• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Hubert Blome 40 Jahre dabei

03.07.2014

Die Freibierveranstaltung am Schützenfestmontag hat der III. Zug des Schützenvereins Altenoythe zum Anlass genommen, um verdiente und langjährige Vereinsmitglieder im Namen des Schützenvereins auszuzeichnen. Zugführer Hans Hanneken und sein Stellvertreter Heinrich Frerichs ehrten Hubert Blome für 40-jährige Vereinstreue mit einer Urkunde und entsprechender Plakette in Gold.

Eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft mit der dazugehörigen Plakette in Silber erhielten Thomas Lücking, Johannes Brinkmann, Walter Golak und Norbert Stoff.

Hanneken würdigte alle ausgezeichneten Schützen als treue und aktive Vereinsmitglieder, die sich um das Altenoyther Schützenwesen verdient gemacht hätten. Die positive Entwicklung des Schützenvereins in den vergangenen Jahrzehnten sei von ihnen mit vorangebracht worden. Ohne ihr Mitwirken und das ihrer Schützenkollegen gäbe es keinen Schützenverein und keine Schützenfeste. Es brauche viele kleine Räder, um ein großes Ganzes zu bewegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Alle Geehrten hätten stets mehr als ihre Pflicht getan und sich um den Verein verdient gemacht. Sie hätten nicht nur Festumzüge und Versammlungen aktiv mitgestaltet, sondern nie bei Anfragen ihre Hilfe und Unterstützung für das Schützenwesen auf Vereinsebene vermissen lassen, und auch bei vielen Aufgaben im III. Zug hätten sie Verantwortung übernommen, lobte Hanneken die Geehrten.

Pfarrer Leo Simon als Ehrengast der Veranstaltung betonte, dass Treue eine wichtige Tugend sei, die im Leben vielfach wünschenswert und gefragt sei. In Treue zu etwas zu stehen wie zum Glauben und zur Partnerschaft, aber auch zu vielen anderen Dingen, verlange Respekt ab und verdiene eine Würdigung wie hier beim Schützenwesen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.