• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Instrumente und Polizei

31.07.2019

Insgesamt 34 Kinder von sechs bis elf Jahren haben kürzlich an der Ferienpassaktion des Kolping-Blasorchesters (KBO) Friesoythe teilgenommen. Die Kinder konnten im Vereinsheim des KBO jedes der vielen Instrumente ausprobieren. So wurden verschiedene Saxofone, Trompete, Posaune, Querflöte, Tenorhorn, Euphonium und Schlagzeug unter der Anleitung des Dirigenten Bernfried Eilers und mehrerer Musiker des Vereins ausgiebig getestet. Zudem wurden einige Rhythmen mit den Kindern mit sogenannten Boomwhackers und Cajons angespielt.

Das KBO erhofft sich durch die Aktion neue Musiker, die sich dem Verein anschließen. Die Ausbildung an einem Instrument erfolgt in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule. Es gibt Einzel- oder Gruppenunterricht. Instrumente werden den Schülern zur Verfügung gestellt, sofern kein eigenes vorhanden ist. Wer Interesse hat, kann sich beim Ersten Vorsitzenden Jan Hendrik Millhahn, Telefon   0170/5437651 oder info@kbo-friesoythe.de, melden.

Auf kurzem „Dienstweg“ ist es jetzt dem Betreuungsteam vom Seniorenzentrum „Haus am Pastorenbusch“ auf Anfrage ermöglicht worden, das neue Polizeikommissariat in Friesoythe zu besichtigen. Dort sind 24 Einsatzpolizisten und zwölf Ermittlungspolizisten beschäftigt. Polizeikommissar Gerd Binder erklärte den Bewohnern, wie zum Beispiel die erkennungsdienstliche Behandlung vorgenommen wird. Hier werden von den Beschuldigten Fotos gemacht und Fingerabdrücke genommen. Früher erfolgte dieses mittels Stempelkissen, heute geht alles digital.

Ein beklemmendes Gefühl hatten die Besucher, als in der Einzelzelle die Tür hinter ihnen verschlossen wurde. Bei einer Tasse Kaffee erfuhren sie noch viel über die Polizeiarbeit, zum Beispiel, dass sich heutzutage mehr Frauen als Männer für die Polizeiausbildung bewerben und dass am Wochenende in einer Zwölf-Stunden-Schicht gearbeitet wird. Die Bewohner konnten auch noch von eigenen Erfahrungen berichten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.