• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Jeder Cent hilft

19.03.2016

Über eine Spende von je 500 Euro von den Mitarbeitern der Stadt Friesoythe freuten sich die Psychosoziale Notfallversorgung des Landkreises Cloppenburg und die gemeinnützige Organisation Flugkraft. Das Personal der Stadt Friesoythe spendete auch in diesem Jahr wieder das Geld ihrer „Restcent“-Aktion. Dabei verzichteten die Mitarbeiter der Stadt im vergangenen Jahr auf die Centbeträge hinter dem Komma auf ihrem Lohnzettel. Personalratsvorsitzende Edith Kreye und Manfred Hüffer überreichten am Freitag die Spenden.

Marina Proksch-Park freute sich über Zuwendung für ihre stetig wachsende gemeinnützige Organisation Flugkraft. Diese setzt sich besonders für krebskranke Kinder und deren Angehörige, aber auch für erwachsene Krebspatienten ein. Über 70 Familien hat das 100-köpfige Team hinter Proksch-Park seit der Gründung 2013 schon begleitet und es werden stetig mehr.

Viele Familien begleiten auch Iris Göhre und Petra Oltmann. Sie arbeiten ehrenamtlich im Kriseninterventionsteam der Psychosozialen Notfallversorgung im Landkreis Cloppenburg. Sie werden von Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienst etwa 180 Mal im Jahr gerufen, um Unfallopfer, deren Angehörige oder Zeugen psychologisch zu begleiten. „Wir tun etwas für ihre Seele“, erklärte Göhre. Da sie nur zu zehnt den gesamten Nordkreis betreuen, wünschen sie sich Verstärkung.

Nach der Siegerehrung zu den Vereinsmeisterschaften trafen sich die ehemaligen Könige der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Markhausen zu einem Vergleichsschießen. Kommandoführer Theo Raker konnte dabei 20 ehemalige Könige und den amtierenden König Heinz Breyer begrüßen. Die ehemaligen Majestäten müssen bei dem Vergleichsschießen, ähnlich wie bei ihrem Königsschuss, jeweils drei Schuss auf eine Scheibe abgeben. Bei der mit Spannung erwarteten Siegerehrung gab Raker dann folgende Sieger bekannt: Heinz Stammermann, König des Jahres 2007/2008, siegte mit 30 Ringen vor Achim Rumker und Bernhard Meyer (beide 29 Ringe). Der stellvertretende Schießmeister Andreas Meyer und General Raker überreichten den Wanderpokal an den „König der Könige“ und drei Orden in Gold, Silber und Bronze an die Erstplatzierten. Anschließend wurde der Abend in gemütlicher Runde verbracht.

Groß war die Freude im St.-Elisabeth-Haus in Friesoythe, als einige Kinder der Kindertagesstätte St. Monika Gehlenberg die dort wohnenden Senioren besuchten. Die Erzieherinnen Melanie Kolrep, Maria Gebken-Albers und Beate Menke begleiteten die Kinder verschiedener Altersgruppen und hatten das Projekt, das Berührungsängste abbauen soll, vorbereitet. Stolz überreichten die Kinder den im Kindergarten gebackenen Kuchen an die Bewohner des Altenheimes.

Dann sangen sie Lieder, auch auf Plattdeutsch. Dabei stimmten die Senioren mit ein und schunkelten mit. Fingerspiele und ein Spiellied erheiterten die Senioren ebenfalls. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das „Fliegerlied“, an dem beide Seiten sichtlich Freude hatten. Es bestehen Überlegungen, diese Besuche in regelmäßigen Abständen zu wiederholen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.