• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Junge Union im Kreis will eigenes Profil entwickeln

18.02.2005

KREIS CLOPPENBURG /EB KREIS CLOPPENBURG/EB - Der Vorsitzende der Jungen Union (JU) im Kreis Cloppenburg, Christian Thoben, hat in der Vollversammlung der Nachwuchsorganisation der CDU auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Er begründete seinen Schritt mit seiner neuen Berufssituation, die ihm nicht mehr die angemessene Zeit für dieses Amt lasse. Nachfolger wurde der Cloppenburger Lars Lübbe.

Zuvor ging Thoben in seiner Bilanz darauf ein, dass er sein Hauptaugenmerk auf den Aufbau des Nordkreises gelegt habe. Das sei ihm durch Neugründungen von Ortsverbänden in Harkebrügge und Barßel gelungen. Außerdem habe man den altersbedingten Austritt von Mitglieder durch entsprechende Neuzugänge konstant halten können.

Der JU-Landesverband Oldenburg zeichnete Thoben, stellvertretend durch den Landespressesprecher Christoph Arndt, für sein Engagement mit der Ehrennadel aus. Neben Thoben wurden auch Thorsten Pancratz und Michael Knelangen für ihren Einsatz geehrt.

Der neue Vorsitzende Lübbe will nach eigenem Bekunden den Weg der Mitgliederwerbung kontinuierlich weitergehen und auf den Südkreis ausweiten. Außerdem soll sich der Kreisverband der Jungen Union wieder mehr mit politischen Themen befassen und ein eigenes politisches Profil entwickeln. „Wir müssen uns in der CDU wieder einen Namen als starke und kompetente Junge Union machen, dann werden wir auch bei der nächsten Kommunalwahl wieder eine Rolle spielen“, forderte Lübbe.

Als Stellvertreter von Lübbe wurden Antonia Nienaber aus Friesoythe und Sascha Ehlers aus Molbergen gewählt. Geschäftsführer wurde Uwe Grünefeld, Cloppenburg. Die Kassenführung hat der Essener Clemens Hollah übernommen. Vervollständigt wurde der Vorstand durch die Beisitzer Tobias Anneken (Bunnen), Henrik Ameskamp (Löningen), Hanne Lübbehüsen (Lindern), Dennis Thomann (Cappeln), Eva-Maria Pingel (Bösel) und Phillip Eilers (Friesoythe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.