• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Kästen, Sieg und Tanz

26.03.2019

Voller Tatendrang waren die 28 Schüler der Klassen 2a und 2b der Astrid-Lindgren-Grundschule Sedelsberg, als sie jetzt am Ententeich in Sedelsberg gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Bürgervereins Sedelsberg, Willi Kamphaus, Sebastian Utermann von der Gespa in Göttingen sowie Luzia und Werner Landwehr von der Nabu-Ortsgruppe Cloppenburg Nistkästen für den Saterländer Naturlehrpfad (Seelterlounder Leerpaad) anbrachten.

Der Bürgerverein hatte die Nistkästen vom Nabu erworben. Luzia und Werner Landwehr erklärten den Zweitklässlern zunächst, welche Vögel in den Kästen vorwiegend nisten. Angebracht wurden diese für Halbhöhlenbrüter wie Bachstelze, Rotkehlchen, Zaunkönig, Amsel oder die stark bedrohte Vogelart Grauschnepper. Aber auch Nistkästen für den Gartenbaumläufer oder Blau- und Kohlmeise wurden am Ententeich aufgehängt. Gleichzeitig bekamen die Nistkästen den Namen „Sedelsberger Futterstellen“, die Kamphaus anbrachte. Dort gibt es jetzt unter anderem den „Schützenhof“, das Haus Güven oder das Haus Deddens. Auch ein Fledermauskasten, der als Sommerquartier dienen soll, wurde angebracht.

Zudem durften die Schüler die ersten Stationen des Naturlehrpfades erleben. Sie liefen über einen Baumwurzelparcours oder standen vor einem Parcours aus unterschiedlichen Stoffen. Während etwa zwei Drittel des Lehrpfades bereits fertiggestellt sind, sollen die letzten Stationen und die noch fehlenden Beschriftungen bis Mai fertiggestellt werden. Die offizielle Einweihung ist für den 11. Mai um 15 Uhr geplant.

Wie Kamphaus in den vergangenen Wochen festgestellt hat, verzeichnet der Lehrpfad, der zweisprachige Lehrtafeln (deutsch/saterfriesisch) hat, bereits jetzt einen Anstieg an Läufern und Spaziergänger rund um den Ententeich. Wissenswertes über die biologische Vielfalt, Flora und Fauna erklärte Sebastian Utermann den Schülern. Die Kinder waren begeistert davon, einen Vormittag in der Natur erleben zu dürfen und etwas für diese zu tun.

Mit einem satten Vorsprung von 23,9 Ringen und insgesamt 955,3 Ringen hat die Kompanie III (Fermesand) das Frühjahrs-Kompanieschießen des Schützenvereins Sedelsberg in der Disziplin Kleinkaliber für sich entscheiden und den Wanderpokal erfolgreich verteidigen können. Diesen nahm Josef Steenken freudestrahlend vom Vorsitzenden Eugen Plum entgegen. Tagesbester Schütze mit 99,7 Ringen war Reiner Dumstorff von der Kompanie I (Sedelsberg-Dorf).

Mit 56 teilnehmenden Schützen zeigte sich Plum zufrieden. Mit 18 Schützen war die Kompanie II (Fermesand) am stärksten angetreten. Bester Schütze der Kompanie war Michael Laing (99,4 Ringe). Den zweiten Platz belegte mit 931,4 Ringen die Kompanie IV (Hüllen) vor der Kompanie I (Sedelsberg-Dorf) mit 905,9 Ringen. Der vierte Platz ging an die Kompanie II (Kolonie) mit 873,4 Ringen. Als beste Schützin der Kompanie IV wurde Lena Dultmeyer (98 Ringe) ausgezeichnet, bei der Kompanie I erhielt Reiner Dumstorff für 99,7 Ringe den Tischpokal, bei der Kompanie II Martin Hempen (92,3 Ringe).

Das neue Tanzvergnügen bei Kallage/Helmke am Samstag ist wieder sehr gut angenommen worden. Neben den bewährten Tänzern hatten auch viele neue Tanzfreunde den Weg nach Strücklingen gefunden. Jedes Mal erhält man beim Bezahlen des Eintrittsgeldes eine Losnummer. Zum wiederholten Mal gewann ein neuer Besucher den Preis. Die Gewinnerin aus Ostrhauderfehn freute sich sehr über einen Essensgutschein.

Der Seniorenbeirat Saterland lädt schon jetzt zum nächsten Tanzvergnügen am 13. April von 15 bis 17 Uhr ein. Dann wird DJ Alwin wieder eine Mischung aus flotten und auch besinnlicheren Liedern auflegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.