• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Kindergarten Thüle feiert

11.06.2013

Über einen guten Besuch zum 20-jährigen Bestehen des St.-Martin-Kindergartens Thüle freute sich Leiterin Hildegard Tapken. Aus Anlass des Jubiläums hatte der Kindergarten die ganze Dorfgemeinschaft zu einem Sommerfest eingeladen. Zu Beginn begrüßten die 42 Mädchen und Jungen des Kindergartens die Besucher mit einem Lied. Das besondere Willkommen der Leiterin galt der Leiterin der Thüler Grundschule, Elsbeth Hömmken, sowie dem Vertreter der örtlichen Kirchengemeinde, Hermann Moormann.

Das Fest sei über viele Wochen und Monate nicht nur gemeinsam mit den Eltern geplant worden, sondern auch jetzt bei der Durchführung packten die Eltern tatkräftig mit an, betonte Tapken. Sie würdigte das Engagement der Eltern als längst nicht selbstverständlich und dankte allen Helfern für ihre Einsatzbereitschaft. Auf großen Schautafeln im Eingangsbereich dokumentierten viele Fotos die 20-jährige Geschichte des Kindergartens. Zudem hatten die Erzieherinnen eine „Foto-Chronik“ mit besonderen Höhepunkten angelegt. Viele hundert Fotos, die sich zudem in den vielen Jahren angesammelt hatten, konnten gegen ein geringes Entgelt erworben werden.

Für die Kinder war ein buntes Spieleprogramm organisiert worden, das Unterhaltung pur garantierte. In einer Schminkecke wurde zunächst für das richtige Festtagsoutfit gesorgt. Zudem lockten unter anderem Angelspiele, Dosenwerfen, eine Rollenrutsche und Wackelbootfahren. Genutzt werden konnte natürlich auch das große Sortiment an Spielgeräten des Kindergartens. Bei einigen Spielen konnten auch kleine Gewinne eingeheimst werden. Mit Kaffee und Kuchen, Eis, Pommes, Gegrilltem und Erfrischungsgetränken war auch für das leibliche Wohl aller Besucher bestens gesorgt. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde unter der Leitung von Dechant Michael Borth ein Gottesdienst gehalten.

Am 4. Juni absolvierten Ulrike Behrens (Börger), Nicole Bunger (Kamperfehn), Helena Dieckmann (Friesoythe), Mechtild Eckholt (Börger), Regina Eggert (Markhausen), Monika Goldenstein (Börger), Katharina Harms (Strücklingen), Kathrin Harms (Strücklingen), Roswitha Hillebrand (Barßel), Maria Hinxlage (Garrel), Rita Keizer (Elisabethfehn), Mona Knelangen (Sedelsberg), Petra Lindemann (Sedelsberg), Denise Merz (Ostrhauderfehn), Yvonne Möller (Markhausen), Christine Niemöller (Garrel), Hildegard Palys (Garrel), Olga Rolsing (Lindern), Sandra Schlarmann (Petersdorf), Andrea Wellenbrock (Ramsloh), Annika Wienken (Lastrup) erfolgreich den Zertifikatskursus „Qualität für Kinder unter drei Jahren in Kindertagesstätten“. Damit sind sie bereit für die ab dem 1. Juli geltenden gesetzlichen Vorgaben der Bundesregierung.

Seit einigen Jahren bemühen sich die Kindertagesstätten und ihre Träger um eine angemessene Umsetzung der Vorgaben. Dazu gehört auch die Weiterqualifizierung der Erzieherinnen zum Umgang mit Kindern unter drei Jahren. Konkret ging es in dem Kursus um die zu schaffenden Voraussetzungen für eine altersangemessene und qualitätsorientierte Betreuung von Kindern im Alter von null bis drei Jahren in Kindertagesstätten.

Am 23. Januar 2014 beginnt ein neuer Kursus. Anmeldungen dazu sind ab sofort möglich beim Bildungswerk Friesoythe unter Telefon   0 44 91/9 33 00 oder unter  


     www.bildungswerk-friesoythe.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.