• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

König der Könige

18.06.2014

Bei bestem Wetter fand jetzt der Feldbegang in Bösel statt. Eingeladen hatte der Ortslandvolkverband Bösel-Petersdorf. Dieser Einladung folgten rund 80 Landwirte aus der Umgebung. Der Vorsitzende des Ortslandvolkverbandes, Günter Wienöbst, begrüßte die Landwirte auf dem Hof der Familie Küther und bedankte sich schon vorab bei den Referenten Dr. Josef Kuhlmann und Dirk Klaus von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Nach der Begrüßung konnte der Feldbegang mit einem Fußmarsch beginnen, da sich die wichtigsten Feldfrüchte der Region im Umkreis von nur wenigen Metern um das Hofgelände befanden. Kuhlmann hob hervor, dass in diesem Jahr die Pflanzenschutzmaßnahmen im Getreide durch den frühen Vegetationsbeginn und die feuchtwarme Witterung rechtzeitig haben erfolgen müssen.

In Sachen Gewässerschutz stellte Klaus die Nitracheck-Methode vor. Mit dieser Methode bietet die Wasserrahmenrichtlinienberatung (WRRL) an, die aktuelle Stickstoffversorgung in den Pflanzen zu ermitteln, um so eine an den Bedarf ausgerichtete Stickstoffversorgung der Pflanzenbestände zu gewährleisten. Der Abschluss mit Diskussionen und Austausch fand wieder auf dem Hof Küther statt, wo die Landjugend Bösel für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

König der Könige des Bürgerschützenvereins Bösel ist Gerald Schmidt. Der Verein hatte traditionell alle ehemaligen Majestäten des Vereins zum Schießen um den Königspokal eingeladen. Diese Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt. „Die ehemaligen Könige haben nichts verlernt, sie können immer noch gut schießen“, freute sich der erste Vorsitzende Martin Oltmann bei der Siegerehrung, die er mit Schießmeister Ludger Sprock vornahm. Geschossen wurde in vier Altersklassen. Bei den Königen bis 49 Jahren siegte Gerald Schmidt. Bernd Munk gewann bei den Schützen im Alter von 50 bis 59 Jahren, Bernd Möller bei den Schützen von 60 bis 64 Jahren und Josef Seppel bei den Schützen ab 65 Jahren.

In der Gesamtwertung lag dann der Schützenkönig von 2012, Gerald Schmidt, vorne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.