• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

60 von 96 Schlachthof-Mitarbeitern positiv getestet

20.12.2018

Landkreis Cloppenburg Einen aktuellen Sachstandsbericht zu den Tuberkulose-Erkrankungen im Landkreis Cloppenburg hat Erster Kreisrat Ludger Frische auf eine Anfrage der Gruppe UWG/Grüne gegeben. TBC werde durch Bakterien ausgelöst, und die Erreger befielen überwiegend die Lunge, als eines der ersten Anzeichen trete vor allem Husten auf.

Lesen Sie auch:
> Grüne fordern Aufklärung der Tuberkulose-Fälle
> Skandal um TBC-Fälle in Schlachthöfen weitet sich aus
> Schlachthof-Mitarbeiter an Tuberkulose gestorben

„Tuberkulose ist nicht hochansteckend. Ob es zu einer Ansteckung kommt, hängt unter anderem davon ab, wie lange und intensiv der Kontakt mit Erkrankten war und wie empfänglich die Person für eine Infektion ist“, sagte Frische.

NWZ-Spezial: Tuberkulose-Fälle in Schlachthöfen

Frische erläuterte, dass die Fälle von Tuberkulose bei Vion (Westeremstek) und Danish Crown (Essen) aufgetreten seien. Nur die Mitarbeiter von Vion wohnten im Landkreis, und lägen somit in der hiesigen Zuständigkeit. „Bei entsprechenden Meldungen werden grundsätzlich Umgebungsuntersuchungen im privaten wie auch beruflichen Umfeld durchgeführt“, so Frische. Bei Vion wurden 96 Personen ermittelt, bei 60 Mitarbeitern war der Bluttest positiv. Die Mitarbeiter sollten am gestrigen Mittwoch von einem Facharzt untersucht werden. „Anhand der Befunde erfolgt eventuell eine präventive Therapie, andernfalls ist eine erneute Untersuchung im Abstand von drei bis neun Monaten erforderlich.“ Mitarbeiter des Kreises können sich testen lassen, auch wenn eine Übertragung im Arbeitsumfeld ausgeschlossen sei.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.