• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Verkehrsunfall in Essen: Mit 1,74 Promille unterwegs: Fahrt endet auf Feld

22.01.2021

Landkreis Cloppenburg Unfall geht glimpflich aus: In Lastrup ist am Donnerstag gegen 0.35 Uhr ein betrunkener litauischer Pkw-Fahrer nach links von der Essener Straße abgekommen und auf einem Feld gelandet. Der 49-Jährige und sein – ebenfalls aus Litauen stammender – 28-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer meldete den Unfall der Polizei.

Die Insassen des verunfallten Pkw versuchten zunächst, sich unerlaubt von der Unfallstelle zu entfernen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten ergab sich schnell der Verdacht, dass der Fahrer alkoholisiert sein könnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Daher wurde dem 49-Jährigen eine Blutprobe entnommen.

Der vorgelegte litauische Führerschein erweckte den Eindruck, gefälscht zu sein. Daher wurde er sichergestellt. Der Pkw musste abgeschleppt werden.  Zum Diebstahl eines Kennzeichens ist es in Löningen zwischen Dienstag, 23 Uhr, und Mittwoch, 10.45 Uhr, in der Haselünner Straße gekommen. Ein bislang unbekannter Täter entwendete das hintere Kennzeichen CLP-JB 291, das zu einem Mitsubishi Colt gehört. Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Telefon   05432/803840) entgegen.  Einer Verkehrsunfallflucht hat sich zwischen Dienstag, 15.30 Uhr, und Mittwoch, 1.30 Uhr, ein Unbekannter in Essen schuldig gemacht. Gekracht hatte es auf einem Parkplatz an der Waldstraße. Ein Verkehrsteilnehmer beschädigte – vermutlich beim Ein- oder Ausparken – einen Kia Sorento.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Regulierung des 500 Euro hohen Sachschadens zu kümmern. Um Hinweise bittet die Polizei in Essen unter der Telefonnummer 05434/124700.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.