• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

EHRENAMT: Lastruper Feuerwehr leistet 7451 Einsatzstunden

23.01.2007

[SPITZMARKE]LASTRUP LASTRUP/GST - 7451 Einsatzstunden weist der vom nach 24 „Dienstjahren“ ausscheidenden Schriftführer Christian Klugmann bei der 101. Mitgliederversammlung vorgetragene Jahresbericht 2006 der Freiwilligen Feuerwehr Lastrup aus. Neben der Bekämpfung von zwei Groß-, vier Mittel und sieben Kleinbränden verbuchten die Kameraden unter anderem 656 Stunden für Hilfeleistungen, wie Bergungsarbeiten nach Unfällen sowie 24 technische Hilfeleistungen. Für diesen Dienst an der Allgemeinheit dankte ihnen Lastrups Bürgermeister Jürgen Focke (CDU).

Für sein seit 1983 währendes Engagement und die dabei erworbenen Verdienste als Schriftführer hatte Gemeindebrandmeister Walter Schumacher neben einer Laudatio für Klugmann eine St.-Florians-Figur und eine Urkunde mitgebracht. Zum neuen Schriftführer wurde Stefan Böckmann gewählt.

Eine besondere Ehrung durch den Gemeindebrandmeister erfuhr der I. Hauptfeuerwehrmann Hubert Wilken. Er ist seit 35 Jahren aktiv, und bekleidet seit 1980 den Schatzmeister-Posten. Dafür erhielt Wilken eine Urkunde sowie einen Präsentkorb.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen fielen folgende einstimmigen Entscheidungen: Fritz Schröder und Karlheinz Rode (Kassenprüfer), Hubert Wilken (Schatzmeister), Manfred Bäker (Gruppenführer), Dirk Lüllmann (Gerätewart) und Matthias Schröder (Festausschuss). Sicherheitsbeauftragter wurde Wilhelm Stutenkemper. Heinrich Fellage fungiert als stellvertretender Atemschutzgerätewart.

Beförderungen gab es für Walter Schumacher (I. Hauptbrandmeister), Albert Wilken (Hauptbrandmeister), Günter Bäker und Johannes Vorwerk (beide Hauptlöschmeister), Michael Helmes und Jens Kneese (Oberlöschmeister) und Peter Tönnies (Hauptfeuerwehrmann).

Kreisbrandmeister Hubert Thoben berichtete über den Stand der Neustrukturierung des Polizei- und Feuerwehrwesens. Dabei verwies er unter anderem auf eine für März geplante Demonstrationsfahrt der Kreisbereitschaften Cloppenburg und Vechta zum Cloppenburger Marktplatz, an der auch zwei Züge aus der Wesermarsch sowie zehn Fahrzeuge vom Oldenburgischen Feuerwehrverband teilnehmen. Damit wollen die Feuerwehrleute ihrem Unmut über die von Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) angestoßene Reform Luft machen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.