• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Maibaum steht – Fest beginnt

28.04.2018

Die Friesoyther Maitage sind am Freitagabend offiziell eröffnet worden. Dazu zählte auch das Aufstellen des Maibaums durch die Zimmerei Deutschkämer direkt vor der Marienkirche in der Innenstadt. Anschließend gaben Markus Block vom Handels- und Gewerbeverein Friesoythe sowie Bürgermeister Sven Stratmann den Startschuss für das dreitägige Fest. Block ging in seiner Ansprache auch kurz auf die anstehende Innenstadtsanierung ein, die er als notwendig ansieht: „Es muss uns gelingen, die Menschen vom Sofa zu holen, um in die Friesoyther Innenstadt zu gehen. Das geht nur mit einer attraktiven Innenstadt und guten Geschäftsleuten.“ Die Stadt Friesoythe mit allen Ortschaften könne nur dann überleben, wenn das Herz, also die Innenstadt, funktioniere, so Block.

An diesem Samstag gehen die Maitage munter weiter. Erstmals findet ein Wettbewerb statt, bei dem Vierbeiner im Mittelpunkt stehen. „Friesoythes next dogmodel“ heißt der Contest, zu dem die Straßengemeinschaft Lange Straße ab 14 Uhr einlädt. Ab 20 Uhr gibt es Live-Musik auf der Alten Mühlenstraße. Die Band Le Clou aus Bonn wird auftreten. Der Eintritt ist frei. Der Sonntag ist wieder Familientag mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr in der Friesoyther Innenstadt.

BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.