• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Mozart und Toskana

28.05.2014

Seit vielen Jahren veranstaltet der Kulturkreis Bösel-Friesoythe-Saterland einmal im Jahr eine Studienreise. Sie führte in diesem Jahr in die Toskana. Es waren acht von Sonnenwetter begleitete erlebnisreiche Tage. Nach dem Flug Bremen-Pisa erwies sich das Grand Hotel Riviera in Camaiora/Viareggio als ein gut gewählter Standort für die Tagesfahrten durch die Toskana und für erholsame Abende an der langen Strandpromenade am Mittelmeer. Die Tagsfahrten vermittelten einen interessanten Einblick in Geschichte, Landschaft, Städtebau und Architektur, Kunst Kultur und Leben in der „schönsten Region Italiens“. Zum Auftakt faszinierte die Metropole Florenz beiderseits des Arno mit ihren einzigartigen Schätzen aus Architektur und Kunst, wobei der Besuch der weltberühmten Uffizien ein besonderer Höhepunkt war. Das folgende Programm mit Besichtigungen in Siena, San Gimignano, Pisa, Lucca, Vinci (Museum Leonardo), Greve in Chianti (Weingut) und einer Bootsfahrt auf dem See nach Torre del Lago (Villa Puccini) bestätigte das Bild einer geschichtsträchtigen Region in einer reizvollen Landschaft. Dazu trug auch die kombinierte Bus-, Zug- und Bootsfahrt zum Küstenstreifen von Cinque Terre mit fünf an der Steilküste klebenden kleinen Fischerdörfer bei. Die gut organisierte Planung und umsichtige Leitung der Reise lag in den Händen von Roswitha Dahms, Beiratsmitglied des Kulturkreises. Mit dem herzlichen Dank an sie verbanden die Reiseteilnehmer/innen den Wunsch, für das Jahr 2015 erneut eine Studienreise zu organisieren.

Die Kompanie Lange Straße der Schützengilde Friesoythe musste drei Posten neu besetzen. Das war notwendig, da der Fähnrich und der Schießmeister nicht weiter zur Verfügung standen. Somit rückte der stellvertretende Fähnrich Jens Heuving zum Fähnrich auf. Neuer stellvertretender Fähnrich ist Christian Ortmann. Nachdem sich die Kompanieversammlung geschlossen für beide Kandidaten ausgesprochen hatte, wurden sie auf der jüngsten Gildeversammlung einstimmig bestätigt. Neuer Schießmeister der Kompanie Lange Straße ist Andre Kaffka.

Im Jugendhaus Neuscharrel haben jetzt Kinder des „Montessori“-Kinderhauses Friesoythe ein Mozart-Konzert gegeben. Ganz gespannt waren Eltern, Geschwister und Großeltern – die in großer Zahl gekommen waren –, als der Vorhang aufging und die kleinen Akteure mit der Vorstellung begannen. In den vergangenen Wochen hatten es sich die Erzieherinnen um Leiterin Helga Hubo und Team sowie Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahre zur Aufgabe gemacht, Wolfgang Amadeus Mozart und dessen Lebensweg näher kennenzulernen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In bunten Kostümen saßen die kleinen Kindergarten- und Krippenkinder und guckten ganz aufgeregt auf ihre Zuschauer. Die Kleinen begeisterten sowohl mit ihren zum Großteil selbst gefertigten Kostümen, als auch mit der tollen gesanglichen und tänzerischen Darbietung. Neben einigen anderen Stücken wie etwa der kleinen Nachtmusik und einem Menuett von Mozart, faszinierte vor allem die Inszenierung der Zauberflöte. Die Oper wurde gekonnt dargestellt. Zum Abschluss beeindruckte die Kinderschar ihre Zuschauer mit einem mehrstrophigen Mozart-Rap.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.