• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Neue Kleider und Dank

02.08.2019

Mit neuen Uniformen tritt das Kolping-Blasorchester Friesoythe an diesem Wochenende beim Schützenfest auf. „Das wird am Samstag schon ein etwas anderes Gefühl sein, auch die Menschen müssen sich vermutlich erst an die neuen Farben gewöhnen“, sagt Vorsitzender Jan Hendrik Millhahn. Die Sakkos sind zwar weiterhin rot, die Hosen jedoch schwarz statt weiß. Dafür ist das Hemd, das vorher hellgrau war, nun in weiß gehalten.

„Wir haben bei allen 40 Mitgliedern Maß genommen und alle Uniformen passen“, freut sich Millhahn. Finanziell unterstützt wurde das Blasorchester bei der Anschaffung der neuen Uniformen unter anderem von der LzO-Stiftung: Frank Naber und Ludger Hespe vom Stiftungsrat überreichten am Mittwochabend den Scheck in Höhe von 2500 Euro.

Am Wochenende wird das Kolpingorchester mit 38 Musikern zwischen zwölf und 59 Jahren auftreten. „Die Generalprobe findet im Freien statt, ansonsten haben wir uns ganz normal an den Übungsabenden auf den Auftritt beim Schützenfest vorbereitet“, so Millhahn. Nun freut sich das Orchester darauf, sich dort in neuen Uniformen präsentieren zu können.

Der Vorstand des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre dankt Josef Kleefeld. Drei Jahre unterstützte der Betreiber des Hofmuseums Kleefeld aus Ellerbrock den Verein im Vorstand. Nun will Kleefeld, der vor zwei Jahren schon seinen Ferienhof an Tochter Anja übertragen hat, die Zügel abgeben und den Ruhestand genießen. Nächstes Jahr feiert der Ferienhof Kleefeld 50-jähriges Bestehen. Josef Kleefeld kann also auf viele Jahre zurückblicken, in denen er Zimmer und Ferienwohnungen an Gäste vermietet hat. Gastfreundschaft war ihm und auch seiner Frau Hildegard immer sehr wichtig, viele Gäste wurden so zu Stammgästen.

„Mit seinem Erfahrungsschatz als Betreiber eines Ferienhofes bereicherte Kleefeld auch die Vorstandsarbeit des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre in den vergangenen Jahren“, betonte Maria Oloew, Geschäftsführerin des Vereins. Ein solches Engagement sei für die ehrenamtliche Vereinsarbeit sehr wichtig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.