• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Neues Boot übergeben

18.02.2015

Einen stimmungsvollen Winterball haben jetzt die Mitglieder der Schützenbruderschaft Hoheging-Kellerhöhe-Bürgermoor gefeiert. Brudermeister Heinrich Rempe hieß den amtierenden König Urich Hackmann mit Königin Silke, den Hofstaat sowie den Kohlkönig Günter Plötz mit Königin Waltraud besonders willkommen. Zum neuen Kohlkönig wurde Bernard Grüßing ernannt. Zur Königin erkor er sich seine Frau Gisela.

Der Cloppenburger Hilfsverein „Reunion“ hat nun das inzwischen 21. Boot seit 2013 auf den Philippinen übergeben. Der neue stolze Besitzer Juan Paton kann jetzt seine Großfamilie ernähren. Der Fischer lebt auf der Insel Panay, die von Zerstörungen des jüngsten Taifuns schwer betroffen war. „Paton zahlt monatlich eine kleine Rate zurück, damit es nicht wie ein Almosen aussieht“, sagte die Vorsitzende des Vereins, Magdalene Lügan. Diese Rate werde angespart, um Reparaturen an den Booten vornehmen zu können.

Möglich wurde die Neuanschaffung des Bootes durch eine Spende der Teilnehmerinnen des Seminars „Ein Vormittag für mich“ des Bildungswerkes Cloppenburg (die NWZ  berichtete). Beim jüngsten Treffen des Seminars berichtete Leiterin Martha Gelhaus den Teilnehmerinnen vom Erfolg der Spendenaktion.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Kolpingfamilie Cloppenburg hat Kaplan Datham Gorantla (35) bei ihrer Mitgliederversammlung für drei Jahre zu ihrem Präses gewählt. Seit Oktober 2013 ist der indische Kaplan als Seelsorger in der Kreisstadt tätig. „Ich danke Ihnen für die Bereitschaft zu diesem zusätzlichen Dienst und bitte Sie um eine gute Zusammenarbeit mit der Leitung des Kolpingwerkes im Offizialatsbezirk und mit der Abteilung Seelsorge in unserem Hause in der Wahrnehmung dieser Aufgabe“, schrieb Gorantla jetzt Offizial und Weihbischof Heinrich Timmerevers anlässlich der offiziellen Berufung.

Der Förderverein des Cloppenburger St.-Andreas-Kindergartens hat bei seiner Hauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die bisherigen Vorsitzenden Andreas Skubski und Klaus Diekmann hatten ihre Posten zur Verfügung gestellt, da ihre Kinder inzwischen schulpflichtig sind. Einstimmig wurde Christine Lücking und Tatjana Schlarmann-Oberberg als Nachfolger gewählt. Der langjährige Kassenwart Werner Kalkhoff wurde in seinem Amt bestätigt. Sowohl die Kita-Leiterin Ulla Meirowski als auch der Elternratsvorsitzende Frank Jakubeit bedankten sich für die „engagierte und überaus wertschätzende Zusammenarbeit“ der beiden ausgeschiedenen Vorständler.

Allen Grund zur Freude haben zwei Auszubildende der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO/Regionaldirektion Cloppenburg) gehabt: Henning Wulfers und Antje Ludmann schlossen die Prüfung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau erfolgreich ab. Insgesamt haben alle 32 LzO-Azubis des Ausbildungsjahrganges 2012 ihre Prüfung bestanden. Simon Kröger aus Vechta erzielte dabei die Note „Sehr gut“.

Mit einem Gottesdienst haben Pater Sajive und Pater Alex die Klönstunde der St.-Marien-Kirchengemeinde Hoheging-Kellerhöhe Bürgermoor im Pater-Titus-Haus eröffnet. Es wurde gesungen, erzählt und gelacht. Der Clown wurde von Schwester Ursula vom Marienhain Vechta dargestellt. Sie erhielt reichlich Beifall.

Die Integrationslotsen für den Landkreis Cloppenburg bieten jetzt weitere Sprachkurse an. „Unsere Lehrkräfte sind meistens Muttersprachler. Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen“, erklärte Vorsitzende Mina Amiry. Das Hauptziel des Unterrichts sei die situationsgerechte Anwendung der Sprache. „Wir sorgen dafür, dass unsere Kursteilnehmer von der ersten Stunde an sprechen und so Kenntnisse über die deutsche Sprache bekommen.“ Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0 44 71/ 8 82 09 36, Telefon 01 52/ 14 55 52 47 oder per E-Mail Verein-clp@integrationslotsen.com

Mit einem besonderen Konzert krönen die Konzertfreunde Cloppenburg die Saison 2014/15: Am Sonntag, 22. Februar, 17 Uhr, wird das Ensemble Klangkunst in der Aula des Clemens-August-Gymnasiums unter dem Titel „Haydn hoch drei“ die Vielfältigkeit dieses Komponisten abbilden. Mit von der Partie sind neben dem Ensemble unter der Leitung von Arthur und Margarete Mildner die Solisten Ludwig Kleinalstede (Klavier) und Anna-Katharina Weber (Viola). Karten gibt es für 15 Euro (Schüler fünf Euro) im Vorverkauf bei der Buchhandlung Terwelp sowie an der Abendkasse.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.