• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Neuscharrel feiert Überraschungssieg

15.12.2008

KREIS CLOPPENBURG Das ist eine Überraschung: Die abstiegsbedrohten Kreisliga-Fußballer des BV Neuscharrel haben am Sonntag das Heimspiel gegen den STV Barßel 2:0 gewonnen. Barßels Gemeinde-Rivale Viktoria Elisabethfehn freute sich dagegen über drei Punkte: Die Mannschaft von Trainer Egon August besiegte den FC Sedelsberg vor eigener Kulisse 1:0. Unterdessen gewann der SV Bethen das Cloppenburger Stadtderby gegen BW Galgenmoor 7:1 (4:1), während die Reserve des SV Altenoythe sich ein 4:4-Remis beim VfL Löningen II erkämpfte.

SV Bethen - BW Galgenmoor 7:1 (4:1). Die Partie begann mit einem Paukenschlag: Paul Pstragowski brachte die Gäste in der 9. Minute in Front. Doch dann gab Bethen Gas und ließ den Ball laufen. Philipp Naber (11.), Mike Weinert (13.) und Florian Quaing (18., 27.) schossen Bethen innerhalb von 16 Minuten mit 4:1 in Front.

Unmittelbar nach der Pause bauten Quaing (47.) und Marvin Poll (49.) den Vorsprung aus. Anschließend ließ Bethen die Zügel schleifen und Galgenmoor ein wenig mitspielen. Dennoch konnten die Blau-Weißen Carsten Sieverdings Treffer in der Nachspielzeit zum 7:1 nicht verhindern.

Tore: 0:1 Pstragowski (9,), 1:1 Naber (11.), 2:1 Weinert (13.), 3:1, 4:1, 5:1 Quaing (18., 27., 47.), 6:1 Poll (49.), 7:1 Sieverding (90.+1).

Sr.: Schirmer (Dinklage); Sra.: Möller, Plewa.

BV Neuscharrel - STV Barßel 2:0 (1:0). Auf dem schwer bespielbaren und teils gefrorenen Boden überzeugten die Gastgeber mit viel Einsatz. Das zahlte sich früh aus: Michael Meyer brachte Neuscharrel mit einem Abstauber in der 10. Minute in Front. Barßel hatte im ersten Durchgang nur eine Chance: Markus Stern scheiterte aber an Neuscharrels Torwart Frank Gehlenborg (32.).

Im zweiten Durchgang erhöhte Barßel den Druck, verzweifelte aber an Neuscharrels Abwehr. Der BVN spielte kaltschnäuzig: Michael Block erhöhte in der 65. Minute auf 2:0. Drei Minuten später vergab Michael Meyer die große Chance zum 3:0 – er scheiterte mit einem Foulelfmeter an Barßels Keeper Andreas Fischer, so dass es beim 2:0 blieb.

Tore: 1:0 Meyer (10.), 2:0 Block (65.).

Sr.: Runde (Aschendorf), Sra: Larycz, Larycz.

Viktoria Elisabethfehn - FC Sedelsberg 1:0 (1:0). Ausgeglichenes Spiel auf schwachem Niveau: Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit nur wenige Möglichkeiten. Die einzige aufregende Torraumszene führte zum Elisabethfehner Führungstreffer: Sedelsbergs Peter Vohlken hatte den Ball in der 27. Minute über die eigene Torlinie bugsiert.

Im zweiten Durchgang sank das Niveau weiter. Einzig bei Standardsituationen wurde es ab und zu mal gefährlich. Tore fielen aber keine mehr, so dass Elisabethfehn eine Partie gewann, die eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte.

Tor: 1:0 Vohlken (27., Eigentor).

Sr.: Freerksen (Peheim), Schwindeler, Blömer,

VfL Löningen II - SV Altenoythe II 4:4 (1:1). Altenoythe begann stark und setzte Löningen unter Druck. Mathias Bastek schoss die Gäste in der 15. Minute folgerichtig in Front. Kurz vor der Pause schlug Löningens Reserve zurück: Christian Niehe glich aus (38.).

Im zweiten Durchgang lieferten sich die Teams einen offenen Schlagabtausch. Zunächst brachte Bastek Altenoythe wieder in Front (51.), ehe Michael Lomp die Partie mit zwei direkten Freistoßtoren drehte (67., 72.).

Doch die Gäste ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Sigi Sorokin (75.) und Bastek (85.) führten Altenoythe auf die Siegerstraße. Aber die Gäste hatten ihre Rechnung ohne Christian Niehe gemacht: Löningens Torjäger glich die Partie in der 86. Minute wieder aus. Eine Minute vor Schluss hatte Altenoythes Markus Behnen dann die große Chance zum Siegtreffer. Jedoch zeigte der Routinier Nerven und verschoss einen Foulelfmeter.

Tore: 0:1 Bastek (15.), 1:1 Niehe (38.), 1:2 Bastek (51.), 2:2, 3:2 Lomp (67., 72.), 3:3 Sorokin (75.), 3:4 Bastek (85.), 4:4 Niehe (86.).

Sr.: Tress (Harkebrügge), Sra: Brunner, Asken.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.