• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

HOBBY: Oldtimerfreunde steigen „Burnmuseum“ aufs Dach

28.02.2006

[SPITZMARKE]NIKOLAUSDORF NIKOLAUSDORF/WL - Die Oldtimerfreude Nikolausdorf haben sich für dieses Jahr viel vorgenommen. Unter anderem soll die Bedachung des „Burnmuseums“ renoviert werden. Schon Anfang September soll es fertig sein, denn am 10. September wollen die Oldtimerfreunde wieder zu einem Tag der offenen Tür einladen. Auch das Spekulatiusbacken im Advent steht wieder auf dem Programm. Darüber hinaus will der Verein an Oldtimertreffen benachbarter Vereine teilnehmen.

„Unser zehnjähriges Bestehen war der Höhepunkt im vergangenen Jahr“, so das Fazit des Vorsitzenden Franz Looschen auf der Generalversammlung des Oldtimerclubs Nikolausdorf, die jetzt im „Burnmuseum“ tagte. Zu der Jubiläumsveranstaltung war ein großes Oldtimertreffen ausgerichtet worden. Etwa 350 Fahrzeuge – von Traktoren, Motorrädern bis zu Pkw – waren gekommen. Auch historische Feuerwehrfahrzeuge gab es damals zu sehen, erinnerte Looschen. Der Jubiläumsball sei gut besucht gewesen.

Im Museumsdorf Cloppenburg wurde wieder ein Dreschtag organisiert. Ein voller Erfolg war auch wieder das Spekulatiusbacken am ersten Adventssonntag, der mit einem Tag der offenen Tür verbunden war. Die Besucher konnten auch sehen, wie Butter gemacht wurde. Außerdem wurden Tunscheren geschnitzt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Laufe des vergangenen Jahres, so Looschens Rückblick, haben viele Gäste das „Museumsdiplom“ erworben. Vereine und Gruppen oder Familien, die im Rahmen eines Ausflugs dieses Diplom erwerben möchten, können sich mit Looschen (Tel. 04474/ 8657) in Verbindung setzen. Die Saison startet am 1. April.

Bei den Vorstandswahlen wurde Looschen zum ersten Vorsitzenden wiedergewählt. Looschen ist seit Gründung des Vereins in diesem Amt. Neuer Schriftführer wurde Bernd Büter, der Horst Ostendorf ablöste. Zum neuen Kassenprüfer wurde Ludger Abeln gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.