• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Peter Meyer ist Kaiser

29.10.2013

Seit 20 Jahren macht Heikeline („Lini“) Meyer bei der Wassergymnastik in der Rehabilitations-Sport-Gemeinschaft (RSG) Saterland mit. Dafür wurde die 90-Jährige aus Idafehn nun mit einer Urkunde geehrt. „Jeden Montag ist sie dabei und hat in der ganzen Zeit noch nie gefehlt“, freut sich Gisela Weerts, 1. Vorsitzende des Vereins, über das Engagement der 90-Jährigen. In einer kleinen Feierstunde in der Gaststätte Jansen in Idafehn überreichte ihr Gisela Weerts eine Urkunde sowie Herbert Eilts, 2. Vorsitzender, einen Blumenstrauß.

Beim Schützenverein „Gut Ziel“ Strücklingen fand jetzt das traditionelle Kaiserschießen statt. Am Ende des Wettkampfes setzte sich Peter Meyer gegen zwölf weitere Anwärter durch. Mit 97 Ringen lag er vor Konrad Fugel und Gerd Schröder, die die Plätze zwei und drei belegten, und wurde somit für die nächsten Jahre Kaiser des Vereins.

Werner Hinrichs und seine Frau Claudia Hinrichs, das vorherige Kaiserpaar, gratulierten ihm und seiner Frau Maria Meyer und gaben den Kaisertitel an einen würdigen Nachfolger weiter. Offiziell überreicht wird der Kaiserorden auf dem Winterball des Vereins am 9.November.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Kaiserorden konnte am Wettkampfabend schon einmal in Augenschein genommen werden, als die Vorsitzenden des Schützenvereins „Gut Ziel“, Konrad Fugel, Joachim Niemeyer und Helmut Harms gratulierten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.