• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Picknick und Ausfahrt

02.10.2018

Schön, das du da bist – Unter diesem Motto hatten die Erzieherinnen des Kindergartens „Die Arche“ Elisabethfehn Eltern, Omas und Opas zu einem Picknick im Kindergarten eingeladen. Zunächst gab es in der Kirche einen Dankgottesdienst mit Pastoralreferentin Alexandra Imholte. Die Leiterin des Kindergartens, Regina Freer, freute sich über den großen Besuch der Familien, insbesondere der neuen Kinder und Familien, die seit Anfang August erst in der Arche sind.

Die einzelnen Gruppen führten die „neuen“ Kinder und Eltern durch die Räumlichkeiten, bevor dann auf dem Freigelände bei herrlichem Wetter das Picknick genossen wurde. „Das war eine Superidee. Wir haben das Gefühl, dass wir jeden Tag im Kindergarten willkommen sind. Unsere Tochter Mara geht gerne in die Arche““, sagt Mama Rita Reinken. „Es war schön, dass ich mit Mama im Kindergarten Picknick machen durfte“, so Mara. Vorbereitet hatte den Tag Erzieherin Brigitte Hagedorn mit den Mädchen und Jungen aus der Strolchegruppe. Eine freudige Überraschung hatten die Mitarbeiterinnen der Arche für ihre Chefin vorbereitet. Sie bekam ein Herz aus Stein. „Schön, dass sie da ist. Was wäre die Arche ohne Regina“, meinte Hagedorn.

Die letzte Ausfahrt in diesem Jahr des 1. Oldtimer-Club Deutsche Fehnroute (1. OCDF) hatte es in sich, denn mit Hilfe von drei Sonderprüfungen wurde der Clubmeister 2018 ermittelt. Die von Reinhold Kurre, Clemens Kurre und Walter Gier organisierte Ausfahrt führte die 19 Teams von Harkebrügge durch Bad Zwischenahn zum Parkplatz der Rügenwalder Mühle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hier gab es einen Sektempfang und die ersten Sonderprüfungen, bei denen die Teilnehmer ihr Können im Umgang mit ihren Autos beweisen mussten. Zunächst galt es, eine bestimmte Strecke in genau zehn Sekunden zu durchfahren. Die meisten Teilnehmer verfehlten diese Aufgabe nur um ein paar Hundertstel. Bei der zweiten Prüfung sollten die Teams ihr Auto exakt einen Meter vor einem Hindernis zum Stehen bringen, was den meisten Fahrern überraschend gut gelang.

Nach diesen beiden Sonderprüfungen ging es weiter Richtung Rastede. Beim „Bauernhof-Café“ in Rastede nahmen die Teilnehmer eine gemeinsame Stärkung in Form von Schinken- und Käseplatte ein. Die war auch nötig, denn jetzt mussten die Teams die dritte Sonderprüfung ablegen. Das Organisationsteam hatte original Fahrschulprüfbögen besorgt, die für rauchende Köpfe sorgten, denn die meisten Fahrer hatten ihre Fahrschulprüfung vor über 30, 40 oder noch mehr Jahren abgelegt.

Nachdem auch diese Prüfung absolviert war, ging es Richtung Heimat. Nach der Auswertung der Prüfergebnisse folgte die Ehrung des neuen Vereinsmeisters. Das Team Frank Thoben mit Ehefrau und Sohn Jonas aus Ramsloh ist der Club-Meister 2018 des 1.OCDF, gefolgt vom Zweiten Helmut Werner aus Barßelermoor und dem Dritten, Ingo Coners aus Kamperfehn.

Der Förderkreis der Grundschule Elisabethfehn-West blickt ein Jahr nach der Reaktivierung bereits auf große Erfolge zurück. Bei der kürzlich abgehaltenen Mitgliederversammlung in den Räumlichkeiten der Schule konnte der im vergangenen Jahr neugewählte Vorstand berichten, dass bereits über 4000 Euro in Aktionen und Anschaffungen für die Schüler der Grundschule investiert wurden. Weitere Investitionen in Höhe von 2000 Euro sind bis Ende des Jahres geplant.

Als Höhepunkt zum Jahresende wird der Förderkreis beim Weihnachtsmarkt in Elisabethfehn, der traditionell am dritten Adventswochenende stattfindet, mit einem Stand vertreten sein und heißen Kakao und leckere Crêpes anbieten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.