• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Prüfung und Ausflug

25.06.2014

Fünf Mitglieder der DRK-Ortsgruppe Sedelsberg haben am Sonntag die theoretische Prüfung zum Sportbootführer für Binnenschifffahrtstrassen an der Schifffahrtsschule in Leer bestanden. Am Sonnabend legten die Aspiranten den praktischen Teil im Barßeler Hafen unter Leitung von Michael Dettmers ab. Bestanden haben Reinhold Fortwengel, Matthias Laing, Josef Steenken, Christian Fortwengel und Kathrin Steenken. Bei der praktischen Prüfung musste jeder einen Pflichtteil und einen individuellen Teil des errungenen Wissens wiedergeben. Der Pflichtteil setzte sich aus den Bereichen „Mensch über Bord“, „Manöver sicher an- und ablegen“ sowie diversen Knoten zusammen. Die Mitglieder dürfen jetzt das Boot „Rudi“ führen. Die neuen Bootsführer werden im Verantwortungsbereich der Wasserwacht und des DRK Sedelsberg tätig sein. Herzlich empfangen wurden sie von Eltern, Partnern sowie von Petra und Josef Grote (DRK Sedelsberg).

Von der Ortsgruppe Saterland haben sich 16 Angler und von der Ortsgruppe Neuscharrel zwölf am Sonnabend zum Kontrollangeln am Küstenkanal eingefunden. 22,8 Kilogramm Fisch wurden an Land gezogen. Hierbei kamen 12 150 Gramm auf die Neuscharreler und 10 650 Gramm auf die Saterländer. Alle Beteiligten waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die drei besten Kontrollangler waren: 1. Rainer Künnen, Neuscharrel (3800 Gramm), 2. Josef Knobbe, Saterland (3750) und 3. Stefan Denke, Neuscharrel (2550).

Am Sonntag waren die Saterländer Angler wieder gefordert, die sich zusammen mit denen des Saterland e.V. zum Kontrollangeln beim Mai­glöckchensee einfanden. 24 Erwachsene und zwei Jungangler versuchten, ein gutes Fangergebnis zu erzielen. 33 550 Gramm Fisch wurden gefangen. Hier waren die besten Kontrollangler: 1. Enno Schoof (13 870 Gramm), 2. Hermann Fugel (5360), 3. Josef Knobbe (3610). Den nächsten Termin bestreiten die Gruppen aus dem Saterland am 19. Juli beim Nachtangeln an der Thülsfelder Talsperre. Treffen ist um 19 Uhr beim Hotel Seeblick.

Ein paar herrliche Urlaubstage haben jetzt 50 Mitglieder des Kneipp-Vereins Saterland in Bad Lauterberg (Harz) verbracht. Viele Ausflüge wurden unternommen. So ging es mit dem Sessellift auf den Hausberg und mit der Stadtbahn durch Wernigerode. Besichtigt wurden auch der Hexenplatz sowie die Stadt Goslar. Gemütliche Abende in geselliger Runde, musikalische Unterhaltung sowie ein Sketch mit „Conchita Blond“ haben allen viel Spaß bereitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.