• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Rückblick auf 40 Jahre

10.08.2018

Auf eine 40-jährige Tätigkeit als Bankkauffrau blickt Kundenberaterin Angelina Rohe von der Raiffeisenbank eG Scharrel zurück. Als Auszubildende startete sie vor 40 Jahren am 1. August 1978 bei der Bank und machte danach noch ihren Abschluss zur Genossenschaftlichen Bankbetriebswirtin. Seit Abschluss ihrer Ausbildung ist sie in der Kreditabteilung der Hauptgeschäftsstelle in Scharrel beschäftigt.

In einer Feierstunde ehrten die Vorstände Günther Lanfermann und Walter Bockhorst ihre Mitarbeiterin und dankten ihr für ihre Leistungen und Loyalität zur Bank. „Es hat sich viel getan in Deinen 40 Berufsjahren“, sagte Vorstandssprecher Lanfermann. Wechselnde Bankanwendungsverfahren führten immer wieder zu neuen Abläufen in der Bearbeitung, aber vor allem ihre Arbeit als Kreditberaterin habe sich mit den Jahren grundlegend geändert, resümierte er. Reichte bei der Kreditvergabe früher der gesunde Menschenverstand und wenig Papierkram aus, so gelten heute penible Prüfungen und akribische Protokoll- und Dokumentationspflichten.

„So ändern sich die Zeiten, aber nach wie vor gilt: Finanzberatung wird bei aller Technik und Regulatorik menschlich bleiben. Mit Deiner Erfahrung und Deiner Nähe zu unseren Kunden stehst Du für das, was unsere Bank auszeichnet: persönliche Betreuung, fachliche Kompetenz, aber vor allem auch Menschlichkeit. Deine hervorragende Arbeit spiegelt sich in dem großen Vertrauen wider, das Dir Deine Stammkunden seit Jahrzehnten schenken“, betonte Vorstandssprecher Lanfermann in seiner Laudatio.

Sie waren Klassenkameraden im Schulzentrum Saterland – 40 Jahre nach der Entlassung von der Realschule im Jahr 1978 haben sich 19 Ehemalige in „Finchens kleine Kneipe“ in Ramsloh wiedergetroffen, um über alte Zeiten zu plaudern. Getroffen haben sie sich zunächst zum Sektempfang mit anschließendem Kaffee und Kuchen in der Molkstoowe in Ramsloh. Nach einem Spaziergang ging es dann in „Finchens kleine Kneipe“. Dort wurde gegrillt, und in gemütlicher Runde haben die alten Schulfreunde Geschichten von früher und heute erzählt.

Alle fünf Jahre kommen die Ehemaligen noch regelmäßig zusammen. Die weiteste Anreise nimmt ein Schulkamerad aus Australien auf sich. Auch immer gerne mit dabei: der damalige Schulrektor Franz Strotmann und der damalige Klassenlehrer Josef Schwalenberg. Letzterer konnte jedoch dieses Mal leider nicht teilnehmen. Die Ehemaligen freuen sich schon auf das nächste Treffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.