• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Sammeln und retten

09.04.2014

Wie in vielen Orten so wurden auch in Neuvrees wieder Straßenränder und Wege von Müll und Unrat gereinigt. Organisiert wurde die Aktion, die in Neuvrees seit mehr als 20 Jahren läuft und an der sich rund 30 Kinder und Erwachsene mit Fahrzeugen beteiligten, von der Dorfgemeinschaft. „In diesem Jahr haben wir nicht soviel Müll gefunden wie in den vergangenen Jahren. Das freut uns natürlich“, berichtete Hermann Eilermann vom Vorstand. Nach getaner Arbeit bedankte sich der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Ortsvorsteher Gerd Bruns, bei allen Helfern, bevor diese gut verpflegt wurden.

Die DLRG Ortsgruppe Friesoythe hat ein neues Rettungsgerät zur Eisrettung erhalten. Die Ortsgruppe unterhält den Einsatzschwerpunkt Wasserrettung des Landkreises Cloppenburg. Die Anschaffung einer sogenannten Eisrettungsplattform wurde durch die Ortsgruppe Friesoythe im vergangenen Jahr vorgeschlagen und vom Landkreis Anfang 2014 umgesetzt. Nun wurden erste Einsatzübungen mit dem neuen Gerät durchgeführt. In einer Übung am Halener Badesee machten sich die Einsatzkräfte der DLRG Friesoythe zum ersten Mal mit dem neuen Einsatzmittel vertraut. Durch eine Eisrettungsplattform kann die Rettung von ins Eis eingebrochenen Personen viel schonender für den Verunfallten und sicherer für die Einsatzkräfte gestaltet werden, erklärte Taucheinsatzleiter Maik Stratmann. Im Laufe des Jahres sollen weitere Übungen einen sicheren und schnellen Umgang mit der neuen Eisrettungsplattform garantieren. Der Eisretter kommt im ganzen Einzugsgebiet des Landkreises zum Einsatz. DLRG-Vorsitzender Frederik Fangmann hob noch einmal die positive Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cloppenburg hervor. „Wir werden seit Jahren vom Landkreis finanziell unterstützt. Der Unterhalt des Einsatzschwerpunktes ist nur mit Unterstützung der Verwaltung und Politik im Landkreis für einen privaten Verein, wie die DLRG einer ist, möglich.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.