Die Sieger des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am St. Vincenzhaus in Cloppenburg stehen fest: Es gewann in der unteren Sekundarstufe I Nora Mescher, bei den älteren Schülern der Sekundarstufe I Fabian Tschage und in der Sekundarstufe II Sven Linnemann. Bei einer Adventsfeier überreichten Schulleiter Johannes Meyer und der stellvertretende Schülersprecher Enrico Molkenthin den Siegern je eine Urkunde, Schokolade und einen Buchpreis. Organisiert wurde der diesjährige Vorlesewettbewerb von der Lehrerin Silvia Lütke-Brintrup. In elf Schulklassen waren zuvor die Klassensieger ermittelt worden, die dann Auszüge aus ihrem favorisierten Buch vorlasen. Mehr oder weniger nervös experimentierten sie dabei gekonnt mit ihrer Stimme und der passenden Betonung.Andreas Cordes