• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

TISCHTENNIS: Sportfreunde Sevelten siegen im Topspiel

04.12.2007

KREIS CLOPPENBURG Blau Weiß Ramsloh zeigt Kampfgeist und muss doch zwei Niederlagen einstecken: Der Tischtennis-Kreisligist hat am Wochenende sowohl gegen die Sportfreunde Sevelten als auch gegen den SV Gehlenberg-Neuvrees den Kürzeren gezogen.

Männer, Kreisliga: SF Sevelten – SV BW Ramsloh II 9:6. Drei Doppelsiege bescherten den Sportfreunden einen knappen Erfolg. Die Routiniers Werner Meyer und Harry Föcke holten jeweils zwei Punkte. Bei den Gästen glänzte Torsten Kröger mit zwei Einzelsiegen.

SV Gehlenberg-Neuvrees - SV Blau-Weiß Ramsloh II 9:4. Trotz heftiger Ramsloher Gegenwehr behielten die Gastgeber die Oberhand. Bernard Warnke und Günther Hellmers waren mit je zwei Einzelsiegen die Matchwinner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

DJK TuS Bösel - SV Hansa Friesoythe 9:4. Hansa blieb auch im letzten Hinrundenspiel ohne Sieg. Lediglich Gerd Tepe stellte erneut seine Klasse unter Beweis. Im DJK-Team hielten sich Reinhold Hempen, Karl Mühlsteff und Frank Krüger schadlos.

SF Sevelten - DJK TuS Bösel 9:7. Mit dem hauchdünnen Sieg im Spitzenspiel schaufelten sich die Sportfreunde den Weg zur Herbstmeisterschaft frei. Nach den Doppeln führten die Gastgeber mit 2:1, anschließend punkteten alle sechs Akteure je einmal.

Andreas Skubski und Klaus-D. Thedieck machten im Schlussdoppel den Sack zu. Für die Gäste holten Martin Mühlsteff, Reinhold Hempen und Frank Krüger je zwei Punkte.

1. Kreisklasse Herren: SV Gehlenberg-Neuvrees II - SV Blau-Weiß Ramsloh III 9:6. Beim Stand von 1:8 starteten die Gäste eine Aufholjagd. Thomas Prieshoff holte zwei Siege. Bei den Gehlenbergern punktete Karl-Heinz Schade zweimal.

BV Neuscharrel - STV Barßel III 9:6. BVN gibt durch überraschenden Sieg Rote Laterne an Ramsloh ab: Matchwinner war Theo Kathmann, der die beiden Nachwuchsspieler Matthias und Michael Morthorst in die Schranken verwies. Auch Stefan Fugel gewann beide Einzel. Bei den Gästen hielt sich Thomas Kurre schadlos.

SV Höltinghausen III - SV Gehlenberg-Neuvrees II 9:3. Bereits in den Doppeln legten die Hausherren den Grundstein zum Sieg. Stefan Hattendorf und Carsten Bartels gewannen je zwei Einzel.

SV Blau-Weiß Ramsloh III - SV Molbergen III 5:9. Molbergens Bernard Kayser präsentierte sich nervenstark und gewann zweimal hauchdünn im fünften Satz. Bei den Ramslohern blieb das mittlere Paarkreuz bestehend aus Oliver Neumann und Willi Berssen ungeschlagen.

SV Gehlenberg II – SV Molbergen II 2:9. Gehlenbergs Heinz Berssen erkämpfte gegen Hans-J. Koopmann einen Ehrenpunkt. Heiner Kreutzmann punktete im oberen Paarkreuz zweimal.

Herren 2. Kreisklasse

SV Höltinghausen IV - Post SV Cloppenburg II 1:7. Mit drei Zählern aus Einzel und Doppel war Franz-J. Assmann erfolgreichster Akteur.

SV Molbergen IV - DJK TuS Bösel III 7:5. Bösel spielte erneut gut, punktete aber nicht. Mit drei Doppelsiegen erkämpften sich die Molberger einen hauchdünnen Vorsprung. Bester Einzelspieler war Walter Burrichter.

SV Hansa Friesoythe II - TTC Staatsforsten II 0:7. Das ersatzgeschwächte Friesoyther Team trat ohne die alte Garde an und war so hoffnungslos unterlegen.

Kreisliga Jungen

SV Höltinghausen II - SV Hansa Friesoythe 7:3. Höltinghausen II bleibt oben dran: Das untere Paarkreuz mit Jannik Zurhake und Jochen Koddebusch holte insgesamt fünf Punkte.

SV Peheim – TTC Staatsforsten 1:7. Tobias Niemöller und Andre Hahnheiser holten für den TTC jeweils zwei Punkte.

TTV Garrel-Beverbruch II - SV Peheim-Grönheim 7:1. Steffen Gerken, Ruben Schewe, Helmut Brack und Gerhard Rempe gewannen alle Einzel.

Mädchen: TTV Garrel-Beverbruch (wS) – SV Molbergen (wS) 3:7. Mit zwei Doppelsiegen legten die Molberger früh den Grundstein zum Sieg. Außerdem waren sie im unteren Paarkreuz mit Julia Kremer und Stefanie Dell besser besetzt. Laura Niemann holte für Garrel zwei Punkte.

SV Molbergen II - BV Essen (wS) 1:7. Den Molberger Punkt holte Kristin Wobbeler.

Kreisliga Schüler: BV Essen – TTV Cloppenburg 5:7. Im Spitzenspiel behielt der TTV dank der stärkeren Doppel die Oberhand. Auf Essener Seite konnte nur das Doppel Moos/van Deest punkten, während das TTV-Doppel Meinders/Kasami zweimal und das Doppel Brokamp/Bui einmal siegte. Cloppenburgs Lukas Meinders gewann im oberen Paarkreuz seine beiden Einzel.

Hoang Anh Bui und Maik Kasami punkteten im Einzel jeweils einmal für Cloppenburg. Auf Essener Seite überzeugte Ali Dung Tien Hoang, der in beiden Einzeln ungeschlagen blieb. Die weiteren Punkte für Essen holten Florian Moos und Maik van Deest.

SV Blau-Weiß Ramsloh - VfL Löningen 0:7. Unerwartetes Debakel: Ramsloh verbuchte nur drei Satzgewinne und steigt ab.

Kreisklasse Schüler: VfL Löningen II - TTV Cloppenburg II 2:7. Cloppenburg II ließ nichts anbrennen und ist für das Finale gegen Peheim gewappnet. Das Spiel um die Herbstmeisterschaft steigt am Freitag um 18 Uhr in Cloppenburg.

SV Hansa Friesoythe - TTC Staatsforsten 6:6. Leistungsgerechtes Remis der bisher erfolglosen Kellerkinder. Bester Einzelspieler war der Friesoyther Stefan Böhmann.

BV Essen II - TTC Staatsforsten 7:0. Chamunoda Mupotaringa, Steffen Reimann, Christoph Zurborg und Felix Alberding gewannen souverän ihre Spiele.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.