• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Sportlich und zerbrechlich

27.03.2018

Insgesamt 27 Personen konnten in der Gehlenberger Sporthalle das Deutsche Sportabzeichen entgegen nehmen. Elf Kinder und sechzehn Erwachsene hatten im vergangenen Jahr die vorgeschriebenen sportlichen Leistungen erbracht. Außerdem stellten fünfzehn Kinder von drei bis sechs Jahren ihre sportliche Fitness unter Beweis und bekamen das Mini-Sportabzeichen.

Das Organisations- und Abnahmeteam mit Bärbel Schrand, Simone Werner, Mechthild Többen und Anita Kramer hatte zur Verleihung der Urkunden zu einer gemütlichen Runde mit Kaffee und Kuchen eingeladen. Für die Abnahme der Disziplin Radfahren wurde das Team von Gerold Többen unterstützt.

Zur Übergabe der Abzeichen konnte auch der Vorsitzende des SV Gehlenberg-Neuvrees, Dietmar Reiners, in der Sporthalle begrüßt werden.

Das Sportabzeichen für Kinder konnten Nele Junge, Mattes Junge, Malte Kramer, Marlon Kramer, Charlotte Rüger, Florian Seidl, Greta Zwirchmair, Julian Schrand, Anna-Lena Schrand, Nico Többen und Marina Werner in Empfang nehmen.

Das Sportabzeichen für Erwachsene gab es für Marina Kleemann, Melanie Meyer, Kyra Behnen, Michael Pape, Silvia Junge, Stefan Kemper, Anita Kramer, Simone Werner, Wilfried Luker, Katrin Meemken, Andrea Schwantje, Astrid Seidl, Hansi Seidl, Mechthild Többen, Gerold Többen und Richard Werner.

Erstmals hatten fünfzehn Kleinkinder das Mini-Sportabzeichen geschafft: Jonas Wieborg, Lukas Göpfert, Lasse von Handorf, Henrike Hanekamp, Henri Zwirchmair, Christian Werner, Leni Stricker, Hinnerk Budde, Justus Niehaus, Mats Fortwengel, Marie Schrand, Fenja Bröker, Emil Elberfeld, Luise Schöning und Karla Schöning. Zum Abschluss der Veranstaltung dankte der Vereinsvorsitzende dem Abnahmeteam für das umfangreiche Engagement und wünschte weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

Auch für dieses Jahr ist der Abnahmeplan bereits erstellt. Auf dem Sportgelände wird am Mittwoch, 6. Juni, 20. Juni, 18. Juli, 1. August, 15. August und am 29. August, jeweils zwischen 19.30 Uhr und 21 Uhr das Training oder die Abnahme möglich sein. Ein zusätzlicher Abnahmetermin für das Mini-Sportabzeichen ist am Freitag, 10. August, um 15 Uhr wieder mit dem Hasen Hoppel und dem Igel Bürste geplant. Die Kinder begleiten Hoppel und Bürste auf ihrem Weg durch den Eichenwald zu einer alten Freundin, Frau Eule, die Geburtstag hat. Dabei werden Eicheln und Nüsse gesammelt und Flüsse überquert, um das Haus von Frau Eule zu erreichen und kräftig mit ihr zu feiern. In diese kleine Bewegungsgeschichte sind die Übungen für das Mini-Sportabzeichen eingebettet.

Bei 1000 Grad Celsius bringt er Glas zum Schmelzen und formt daraus mit der Kraft seiner Lunge Christbaumspitzen, Vasen und Tiere. Die Rede ist von Helmut Sommer, Glasbläser aus Coburg. Alle vier Jahre besucht er die Grundschule Hohefeld und bringt den Schülern in einer beeindruckenden Vorführung das Handwerk des Glasbläsers näher. Die Schüler erfuhren von ihm, dass Glas aus Quarzsand und Pottasche hergestellt wird und was man bei der Verarbeitung beachten muss. Mit viel Charme und Witz demonstriert er kleine „Zauberkünste“.

Die Kinder waren allesamt fasziniert und mit voller Begeisterung bei der Sache. Sie dankten mit einem großen Applaus.

Der Mann aus Coburg war aber nicht nur in der Grundschule Hohefeld zu gast, sondern auch in der Grundschule am Markatal in Markhausen. Gespannt schauten die Schülerinnen und Schüler zu, wie Glasbläser Sommer die Spitze eines Weihnachtsbaumes blies.

Besonders begeistert waren die Schüler von der Formbarkeit heißen Glases. Während seiner Vorführung stand Sommer den Fragen der kleinen Zuschauer Rede und Antwort, wobei er sie beruhigen konnte, dass er sich noch nie ernsthaft verbrannt habe. Deshalb lud er am Ende auch alle Kinder ein, diesen Beruf für sich zu entdecken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.