• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Tennissieger ermittelt

27.09.2013

Nach sechs Wochen Spielzeit sind nun bei der Tennisabteilung des Sportvereins Strücklingen die Einzelmeisterschaften zu Ende gegangen. Insgesamt waren 20 Spielerinnen und Spieler zu den Wettbewerben angetreten. Bei den Herren B hatte sich Vorjahressieger Mathias Martens nach den Gruppenspielen bereits den ersten Platz gesichert. Bei den Damen konnte sich Annalena Nickel, die auch schon im letzten Jahr das Endspiel gewann, relativ deutlich gegen Sina Hermes mit 6:3 und 6:1 durchsetzen.

Um Einiges spannender ging es in der Neuauflage des Finales von 2011 zwischen Dieter Feldmann und dem damaligen Sieger Jens Gralheer zu. Nach einer zwischenzeitlichen 6:0- und 4:2-Führung durch Dieter Feldmann wendete sich das Spiel noch zugunsten von Jens Gralheer, der den zweiten Satz mit 7:5 und den anschließenden Match-Tiebreak mit 10:4 gewann. Die Endspiele wurden von zahlreichen Zuschauern verfolgt und waren auch der Schlusspunkt der diesjährigen Sommersaison.

Als Abschluss der Sommersaison wurde auf der Tennisanlage des TV Saterland das alljährliche Doppelturnier ausgetragen. Es hatten sich 14 Spieler gemeldet, darunter auch ein Gast vom Tennisverein Sedelsberg. Vor Turnierbeginn wurde den Teilnehmern ein Frühstück gereicht. Anschließend fand dann die Auslosung statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jeder Spieler musste in vier Runden zu je 30 Minuten im Doppel antreten. Die pro Runde gewonnenen Punkte wurden pro Spieler addiert. Der Spieler mit der höchsten Punktzahl konnte als Sieger gefeiert werden. Neben dem Können war also auch das Glück bei der Auslosung für den Turniersieg entscheidend.

Nach Abschluss der Spiele und Ermittlung der Endergebnisse fand durch Turnierleiter Johann Rauert die Siegerehrung statt. Mit der gleichen Punktzahl gewannen Bettina Murra und Stephan Rauert das Turnier. Ihnen wurde unter großem Beifall der Teilnehmer und Zuschauer der Siegerpokal überreicht. Den dritten Platz erreichten Rainer Böhmann und Adolf Gegus, ebenfalls mit identischer Punktzahl.

In dem Turnier des TV Saterland kamen auch die Geselligkeit und das Zusammensein mit anderen Tennisspielern nicht zu kurz. Für das leibliche Wohl sorgte Harold Grosser, Inhaber der Gaststätte „Treffpunkt‘.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.