• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Infos rund ums Bundesteilhabegesetz

09.02.2019

Thüle Mit der Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes kommt es zu einem Systemwechsel in der Eingliederungshilfe. Welche Auswirkungen hat dies für Menschen mit Beeinträchtigung und ihre Angehörigen/Betreuer? Was ändert sich wann konkret und was bedeuten die „Trennung der Leistungen“ und der Begriff der „Personenzentrierung“?

Die ersten Stufen für die Realisierung sind bereits umgesetzt und zum 1. Januar 2020 soll nun die Umsetzung der dritten Stufe erfolgen.

Wenngleich dieses Datum noch recht weit weg scheint, so seien doch umfassende Vorarbeiten frühzeitig, gerade auch von Angehörigen und gesetzlichen Betreuern, auf den Weg zu bringen, um die sachgerechte Versorgung von Menschen mit Behinderung auch weiterhin zu gewährleisten und nicht zu gefährden, heißt es vonseiten des Caritas-Vereins Altenoythe. So seien aufgrund der Trennung der Leistungen Grundsicherung und Eingliederungshilfe beispielsweise neue Antragstellungen erforderlich.

Darüber sowie über andere Themen informiert der Caritas-Verein Altenoythe in Kooperation mit unterschiedlichen Referenten im Rahmen mehrerer Informationsabende in diesem Jahr. Zur Auftaktveranstaltung lädt er Interessierte für kommenden Montag, 11. Februar, herzlich ein. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr im Gasthof Sieger in Thüle.

Gerold Abrahamczik, Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft der Angehörigenvertretungen in Caritaseinrichtungen der Behindertenhilfe (LACB) in Niedersachsen, wird dabei gerade mit Blick auf die Belange und Interessen der Angehörigen und Betreuer einen Vortrag über die Grundlagen des Bundesteilhabegesetztes halten, kündigt der Caritas-Verein weiter an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.