• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Tour durch Historie

18.07.2018

Der Heimatverein Mühlen „entdeckte“ bei seinem Besuch am Samstag in der Gemeinde Garrel nicht nur Nikolausdorf, sondern begeisterte sich auch für „Amerika“. Die 40 Fahrtteilnehmer des Tagesausflugs (Bus, Rad) wurden dort vom Vorsitzenden des Heimatvereins Garrel, Günter Bu-schenlange, seiner Stellvertreterin Maria Blömer und Alwin gr. Hillmann, dessen Vorfahren damals von Lehmden in der Gemeinde Steinfeld nach Garrel-Amerika kamen, herzlich begrüßt. Die Heimatfreunde aus dem Nachbarkreis Vechta ließen sich hier entsprechend informieren und wunderten sich lächelnd, dass sie US-Präsident Donald Trump hier nicht vorfinden konnten. Auch Gemeindedirektor a.D. Peter Möllmann aus Nikolausdorf (1982 bis 2006 Verwaltungschef der Gemeinde Steinfeld) begleitete die Gruppe auf ihrem geschichtsträchtigen Weg.

Der Heimatverein Mühlen befasste sich mit Geschichte vom „Weißen Haus“ in der Gemeinde Garrel und kann den Besuch nunmehr mit dem ausgehändigten „Amerika-Zertifikat“ des Heimatvereins Garrel belegen. In Nikolausdorf begaben sich die Gäste auf die Spuren des ersten Siedlers in Nikolausdorf. Das war im Jahr 1901 Johann Heinrich Deters aus Düpe bei Mühlen in der Gemeinde Steinfeld.

Der Vorsitzende des Bürgervereins WIN „Wir in Nikolausdorf“, Wolfgang Engelmann, informierte die Mühler Gäste über die Nikolausdorfer Bildungseinrichtungen (Kindergarten und Schule). Die Kirche und das Pfarrheim wurden vom Kirchenprovisor Andreas Holzenkamp vorgestellt. Im Buurnmuseum des Oldtimerclubs Nikolausdorf konnte sich die Gruppe von der Geschichte des Dorfes inspirieren lassen. Dort begrüßte der ehemalige Garreler Bürgermeister Ludger Mayhaus die Gäste und versorgte sie mit spannenden Informationen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.