• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Urkunden erhalten

01.08.2015

Ihren Weg ins Berufsleben beginnen am 1. August acht neue Auszubildende beim Landkreis Cloppenburg, die Landrat Johann Wimberg im Rahmen der Urkundenübergabe im Kreishaus willkommen hieß. Für eine Ausbildung zum Verwaltungswirt haben sich Pascal Abeling aus Cloppenburg, Jan Kaarz aus Essen, Jorina Scholz aus Beverbruch, Jana Stoll aus Emstek und Lisa-Marie Tholen aus Petersdorf entschieden.

Das duale Studium zum Bachelor of Arts, Studiengang Allgemeine Verwaltung, nehmen Isabel Dettmers aus Barßel, Annika Holtvogt aus Vechta und Malte Sinnigen aus Cloppenburg auf. Ausbildung und duales Studium erfolgen im Beamtenverhältnis auf Widerruf, teilte die Pressestelle mit.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bildungsfrühstückes der Volkshochschule Cloppenburg haben sich mit dem traditionellen Abschlussfrühstück in die Sommerpause verabschiedet. Neben spannenden Exkursionen, referieren jeden Mittwoch fachkundige Dozenten aus der Praxis über Brennpunktthemen, Wirtschaft, Gesundheit oder auch Kunst.

Nach einem halben Jahr Ausbildung, von verschiedenen Fachleuten in Wildtierkunde, Jagd und Naturschutz, Pflanzenkunde, Wildkrankheiten, Jagdrecht, Brauchtum und natürlich dem Umgang mit der Waffe in Theorie und Praxis, oft mehrere Tage in der Woche (insgesamt ca. 350 Unterrichtsstunden drinnen und draußen) war es endlich geschafft: Die Teilnehmer konnten sich der Prüfung stellen.

Für die Prüfungskommission unter Leitung von Kreisjägermeister Herbert Pitann war es eine richtige Herausforderung, so viele Prüflinge durch die theoretischen und praktischen Prüfungen zu geleiten. Aber zum Schluss sah man überall zufriedene Gesichter.

Der Vorsitzende der Jägerschaft Dr. Thomas gr. Beilage begrüßte die Jungjäger, gratulierte zur bestandenen Jägerprüfung und motivierte sie, sich mit ihrem neu erworbenen Wissen in die Hegeringe und Arbeitsgruppen der Jägerschaft mit ein zu bringen.

Besonders ausgezeichnet wurden die beiden besten Prüfungsabsolventen Dr. Nina Holstermann und Carlo Graepel mit einem Präsent.

Die Rechnung der Stadt Diepholz ist aufgegangen: Glückliche Kinder plus begeisterte Jugendliche gleich entspannte Erwachsene. Die Eröffnung der ersten Parcoursanlage sowie weiterer Spiel- und Freizeitangebote in der Stadt Diepholz nutzte eine Abordnung der UWG Cloppenburg zu einer Information vor Ort. Die Gruppe zeigte sich von der aus ihrer Sicht klug durchdachten, aber räumlich überschaubaren Anlage beeindruckt. Es sei eine attraktive Anlage, die zu einem Drittel von der Kommune und zu je einem weiteren Drittel von Bund und EU finanziert worden sei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.