• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Cloppenburg

Zielstrebig zu neuem Whiskey

01.12.2018

Vechta Seit dem Jahr 2014 produziert Jens Lübbehusen Whiskey. Anfang dieses Jahres wurden die ersten Flaschen abgefüllt und verkauft – mit großem Erfolg. Am Freitagabend bekam Lübbehusen, Geschäftsführer von Malt Destill im Ecopark (Drantum), beim 16. Unternehmerabend Oldenburger Münsterland im Rasta-Dome Vechta den mit 3000 Euro dotierten Existenzgründerpreis überreicht.

Laudator Gerhard Fiand, Vorstandsvorsitzender der Landessparkasse zu Oldenburg, charakterisierte den „Existenzgründer des Jahres 2018“, als einen Macher und kreativen Künstler zugleich. Lübbehusen sei auf „seinem Gebiet ein reinrassiger Autodidakt, ein absoluter Fachmann mit Blick für das Besondere“. Beeindruckend sei seine Zielstrebigkeit. „Erfahrung, Leidenschaft und lebenslange Neugierde sind unerlässlich, um sich und den Whisky weiterzuentwickeln“, so Fiand in seiner Laudatio.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.