• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg

Vereinsmeister gekürt

24.01.2013
NWZonline.de NWZonline 2015-07-22T09:48:04Z 280 158

:
Vereinsmeister gekürt

Zum ersten Mal wurde Nils Werner Barßeler Tischtennis-Vereinsmeister der TT-Abteilung des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel. 14 Teilnehmer spielten zunächst in vier Vorrunden. Am Anfang blieben zwar Überraschungen aus, doch im letzten Gruppenspiel konnte Nachwuchsspieler Eric Stolle dann A lexander Lücking aus der ersten Herrenmannschaft besiegen und in die Hauptrunde einziehen.

Hier sorgte er noch einmal für Furore, indem er Thomas Kurre ausschaltete und ins Halbfinale einzog. Dort musste er Manfred Pahlke mit 0:3 Sätzen den Vortritt lassen. Im zweiten Halbfinale standen sich Nils Werner und der zweifache Titelverteidiger Christian Minge gegenüber. Nach ausgeglichenem ersten Satz gab es ein 3:0 für Werner. Das Endspiel stand dann ganz im Zeichen von Nils Werner. Auch durch den Verlust des zweiten Satzes ließ er sich nicht stoppen, um mit 3:1 Sätzen seinen ersten Titelgewinn zu feiern. Im Trostrundenendspiel standen sich Altmeister Ernst Weyland und Nick Deeken gegenüber. Der Nachwuchsspieler setzte sich knapp in fünf Sätzen durch.

Anschließend wurden noch Doppelvereinsmeister ermittelt. Im Endspiel gewannen Christian Morthorst und Manfred Pahlke gegen Thomas Kurre mit Matthias Vocks mit 3:0 Sätzen.

Heiß her ging es am Mittwoch für die Schüler der dritten Klasse der Grundschule Elisabethfehn-West. Im Rahmen der Branderziehung waren sie bei der Freiwilligen Feuerwehr Barßel zu Gast. Feuerwehrmann Peter Thoben und seine Kollegin Astrid Kwiotek hatten die Veranstaltung vorbereitet. Lehrerin Barbara Gatterdam und die Kinder hatten sich beim Feuerwehrhaus eingefunden, um sich das Thema Branderziehung näher bringen zu lassen.

Wichtig sei, dass gerade Kinder mit dem Feuer umgehen können. Sie sollen lernen, Gefahrenquellen zu erkennen und trainieren, sich im Brandfall richtig zu verhalten. Des Weiteren wurde gezeigt, das die Feuerwehr auch technische Hilfe leisten muss. Die Veranstaltung hat sowohl den Kindern, als auch der Feuerwehr Spaß gemacht.