• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

So begeisterte dieser Harkebrügger die Jury

18.04.2019

Vordersten-Thüle Mit dem Handwerkerpreis des Rotary Clubs Cloppenburg-Quakenbrück werden jedes Jahr besonders motivierte junge Leute ausgezeichnet. Dies gilt nicht nur für die fachliche Qualifikation eines Auszubildenden. Beim Rotary-Preis geht es vielmehr auch um das soziale Engagement, um den Einsatz für andere. Der diesjährige Preisträger Tobias Steinkamp aus Harkebrügge verbindet beide Voraussetzungen in ausgezeichneter Weise.

Der 20-Jährige wurde am Dienstagabend im Hotel Landhaus Pollmeyer in Vordersten-Thüle vom Rotary Club ausgezeichnet. „Der Preisträger hat sich nicht nur durch fachliche Leistungen in Theorie und Praxis der Gesellenprüfung hervorgetan“, betonte Werner Kessing vom Rotary Club, „er engagiert sich in vielerlei Hinsicht für die Mitmenschen“. Seine Gesellenprüfung hat Tobias Steinkamp im Sommer 2018 mit gutem Erfolg abgeschlossen. Ehrenamtlich ist er unter anderem als Vorsitzender in der Landjugend Harkebrügge aktiv, ist als Gruppenleiter bei den Ferienlagern im Sauerland dabei, ist Messdiener und wirkt bei zahlreichen weiteren ehrenamtlichen Aktivitäten in Harkebrügge mit. „Ich bin mir nicht sicher, ob ich alle Aktivitäten vollständig aufgeführt habe, aber ich bin mir sicher, dass der Rotary-Handwerkerpreis einen würdigen Preisträger gefunden hat“, sagte Kessing und überreichte Steinkamp eine Ehrenurkunde und ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Gleichzeitig sprach er dem Ausbildungsbetrieb Tischlerei Kurre aus Harkebrügge seine größte Anerkennung aus und überreichte den Firmeninhabern Hans-Ludwig Kurre und Markus Kurre ebenfalls eine Ehrenurkunde.

„Tobias war nicht nur ein guter Schüler. Er war auch stets bereit, Mitschülern zu helfen. Das zeichnet ihn besonders aus“, lobte Heinz Ameskamp, Leiter der Berufsbildenden Schulen Technik in Cloppenburg.

Auch Kreishandwerksmeister Günther Tönjes würdigte den Preisträger: „Sie haben sich von Anfang an bei ihrer Ausbildung ins Zeug gelegt und den nötigen Ernst bewiesen. Sie haben durchweg gute Leistungen erbracht. Gleichzeitig haben Sie großes gesellschaftliches Engagement bewiesen. Das ist selten.“

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.