NWZonline.de Region Cloppenburg

Wenig Fische beißen

22.04.2015

Ihr Angelgeschirr aus der Winterruhe geholt haben 23 Angler, darunter ein Jungangler, und am Kontrollangeln im Maiglöckchensee in Scharrel teilgenommen. Bei herrlichem Wetter wurden die Ruten zum Anangeln ausgeworfen.

Allerdings kam die Ernüchterung ziemlich schnell, denn die Fische wollten nicht so recht beißen. Lediglich vereinzelnde Bisse registrierten die Petrijünger. So wurde letztlich nur wenig Fisch an Land gezogen.

Aber der Fang steht bei den Sportanglern nicht im Vordergrund. Es ist die Ruhe, die Natur und das gemeinschaftliche Erlebnis. Um die Natur zu genießen, hatten die Angler bereits vorweg die Seen und deren Umgebung von Unrat befreit. Trotz allem gingen noch ein paar Fische an den Haken. Die drei besten Kontrollangler waren Stefan Zylke mit 1650 Gramm Fisch, Erich Fischer mit 1440 Gramm und Ewald Memering mit 800 Gramm. Zusätzlich hatten die Angler vereinzelnd noch kleine aber Mindestmaß große Fische gefangen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zusammen mit der Sportanglergruppe aus Neuscharrel findet am 20. Juni am Maiglöckchensee um 13 Uhr ein weiteres Kontrollangeln statt.

Einen Tag später begeben sich die Petrijünger an den Küstenkanal, um das Sommer-Kontrollangeln mit dem Saterland e.V. um 6 Uhr zu starten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.