• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg

Zdebel verabschiedet

08.11.2014

Der Sozialverband VdK (Ortsverband Cloppenburg) hat Anneliese Zdebel nach 28-jähriger Tätigkeit als Kassenwartin aus dem Vorstand verabschiedet. In einer Laudatio würdigte deren Nachfolger Werner Tiedeken die Verdienste Zdebels. Diese habe stets mit großer Sorgfalt und Präzision die Finanzen des Ortsverbandes verwaltet und sich durch viele weitere ehrenamtliche Tätigkeiten um den Verband verdient gemacht. „Du warst ein Herzstück des VdK“, so Tiedeken. Bei der ausscheidenden Kassenwartin bedankten sich auch die neue Vorsitzende des Ortsverbandes Cloppenburg, Rita Meyer, und der Organisationsleiter Niedersachsen-Bremen Hans-Werner Gille.

Mitarbeiter der Oldenburgischen Landesbank (OLB) haben jetzt ein Bewerbungstraining mit den Zehntklässlern der Johann-Comenius-Oberschule Cloppenburg absolviert. Neben Informationen über das Bankwesen wurden den zukünftigen Absolventen hilfreiche Tipps für Bewerbungsunterlagen und Einstellungstests sowie Checklisten für eine schriftliche Bewerbung an die Hand gegeben. Dass Bewerber die potenziellen Arbeitgeber durch Wissen und Persönlichkeit auch im Vorstellungsgespräch überzeugen könnten, sei den Klassen anschaulich vermittelt worden, hieß es. Abschließend erhielten die Schüler ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an dem Bewerbungstraining.

Für 50-jährige Mitgliedschaft hat jetzt der Rassekaninchenzuchtverein Cloppenburg Antonius Hinners aus Garrel und Egon Kannen aus Emstekerfeld ausgezeichnet. Die Ehrung – der auf regionalen Schauen sowie auf Landesebene erfolgreichen – Züchter nahmen der Vorsitzende des Cloppenburger Vereins, Hubert Osterkamp, und der Vorsitzende des Landesverbandes Weser-Ems, Johann Vrielink, vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Langjährige Mitglieder der IG Metall Oldenburg sind jetzt bei einer Feierstunde im Hotel Wöbken (Hundsmühlen) geehrt worden. Sie gehören den Branchen Metall/Elektrotechnik, Holz- und Kunststoff sowie Textil an. „Unsere Mitglieder sind in guten, aber auch schwierigen Zeiten bei uns geblieben und haben uns die Treue gehalten. Das macht mich sehr stolz“, sagte Antje Wagner, 1. Bevollmächtigte der IG Metall Oldenburg und Wilhelmshaven.

Aus dem Kreis Cloppenburg kommen: Ingrid Bially, Karl-Heinz Henken, Angela Janssen, Johanna Jonscher, Günter Meinen, Heinrich Müntinga; Heinrich Nordring, Uwe Olthoff, Johann Roeben, Franz-Josef Sandmann, Dragoljub Sarcevic, Peter Schneider, Hubert Schürmann, Janja Vidakovic, Karl-Heinz Zimmermann (alle 40 Jahre), Helmut Focken, Heinrich Möller, Falko Töbermann (alle 50 Jahre), Kurt Thome (60 Jahre).

Kreis Vechta: Winfried Degenhard, Manfred Harpenau, Werner Maehlmann, Josef Osterhus, Erich Staubach, Martin Suering, Wolfgang Schwarzer, Josef Vahrmann, Reinhold Warnking, Peter Warschke, Karl-Heinz Wiebke, Claus-Peter Wichmann (alle 40 Jahre), Klaus-Peter Bleser (50 Jahre).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.