• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Abstriche bei Übungen und Ausbildung

15.02.2006

CLOPPENBURG Der Förderverein wird für Investitionen immer wichtiger. Eine Gruppe Rettungstaucher befindet sich im Aufbau.

von Theo Hinrichs CLOPPENBURG - Die Finanzmisere des Bundes schlägt bis zur Basis durch. Aufgrund einer Haushaltssperre kann die Ortsgruppe Cloppenburg im Technischen Hilfswerk (THW) vor Juni mit keinen finanziellen Zuwendungen rechnen. Durch diese restriktive Haltung muss der Ortsverband bei fest eingeplanten Übungen und in der Ausbildung Abstriche machen. Diese Hiobsbotschaft hatte Ortsbeauftragter Gerd Fangmann für die 26. Mitgliederversammlung in Cloppenburg in der Tasche. Die Misere wirke sich allerdings nicht auf die Einsatzbereitschaft des THW aus. Die bleibe auf jeden Fall uneingeschränkt bestehen, versicherte der Ortsbeauftragte.

Vor dem Hintergrund flauer Kassen bedankte sich Fangmann besonders beim Vorsitzenden des Fördervereins, Franz Hinners. Gerade durch die Unterstützung des Fördervereins seien Investitionen möglich, die vom THW-Bundesvorstand nicht mehr befürwortet würden. Hinners bedankte sich im Gegenzug für die gute Zusammenarbeit und sagte auch für die Zukunft eine flexible und unbürokratische Unterstützung zu. Besonders die Jugendarbeit und die Arbeit in den Fachgruppen lägen dem Förderverein am Herzen, betonte Hinners.

In diesem Zusammenhang nannte er beispielhaft die Rettungstauchergruppe, die sich derzeit im Aufbau befindet. Regelmäßig trainieren sieben Mitglieder des THW in diesem Verbund. Die Tauchergruppe wäre landesweit die einzigste Fachgruppe. Sie soll künftig nach Wasserunfällen in der Suche, Rettung oder Bergung eingesetzt werden.

Für eine 30-jährige Mitgliedschaft in der THW-Ortsvereinigung Cloppenburg überreichte Ortsbeauftragter Fangmann an Johannes Grote eine Ehrenurkunde. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurde auch Hartmut Wedekämper ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.