• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Ausstellung stärkt Demokratie

10.06.2016

Cloppenburg Ein schlichter Tisch ist der Mittelpunkt der Ausstellung „Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen“, die am Montag, 13. Juni, ab 10 Uhr in der Berufsbildenden Schule Technik, Lankumer Weg 4, eröffnet wird. Der Tisch könnte überall stehen. Vielleicht war es ein solcher Tisch, an dem die Familien Arslan und Yilmaz am Abend des 23. November 1992 in Mölln zusammensaßen, bevor Rechtsextreme mit einem Brandanschlag ihr Haus abbrannten. Vielleicht aber war es auch solch ein Tisch, an dem sich die rechtsextreme Gruppe „Combat 18 Pinneberg“ versammelte, als die Polizei ihr Treffen beendete.

Die Ausstellung, die vom Landesbüro Niedersachsen der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert wird, zeigt die Gefahren von Rechtsextremismus als Bedrohung für Demokratie und Menschenwürde auf. Sie stellt die Grundlagen für rechtsextremes Verhalten dar und zeigt, welche Formen rechtsextreme Weltbilder und Argumentationsweisen annehmen können. Vom 13. Juni bis zum 22. Juni sind vor allem – aber nicht ausschließlich – Jugendliche dazu eingeladen, die Ausstellung an der BBS Technik zu besuchen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.