• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Sport: 56 Schulteams kämpfen um Trophäe

12.08.2011

CLOPPENBURG Der „BARMER GEK-Cup 2011“ startet in diesem Jahr mit 56 Schulteams aus den Landkreisen Oldenburg, Ammerland, Cloppenburg, Wesermarsch, sowie den Städten Oldenburg und Delmenhorst. Veranstaltet wird das Ereignis von der Landesschulbehörde in Zusammenarbeit mit der BARMER GEK sowie mit Unterstützung des Niedersächsischen Fußballverbandes.

Packende Partien, spannende Zweikämpfe, wunderschöne Tore und mitreißende Stimmung versprechen die Veranstalter. Wie in jedem Jahr fiebern hunderte Schüler der Klassen sieben bis zehn dem Anpfiff entgegen und träumen vom Einzug ins Finale, um vielleicht sogar die Siegertrophäe nach dem Endspiel im Stadion des VfB Oldenburg in den Händen halten zu können.

CAG gewann Finale

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Jeder Sportbegeisterte sollte einmal die leuchtenden Augen der Schüler und ihrer Fans schon bei den Vorrundenspielen sehen. Da wird kein Ball verloren gegeben, die gute Stimmung steckt an“, so Lars Maibaum, Bezirksgeschäftsführer der BARMER GEK in Cloppenburg.

Titelverteidiger ist das Clemens-August-Gymnasium in Cloppenburg. Im vergangenen Jahr hatten sich die Kicker des CAG im Finale gegen Spieler der Haupt- und Realschule aus Emstek durchgesetzt. Das CAG beteiligt sich natürlich auch in diesem Jahr wieder am Wettbewerb.

„Mehr Bewegung“

Darüber hinaus beteiligen sich aus dem Landkreis Cloppenburg: Haupt- und Realschule Lastrup, Haupt- und Realschule Cappeln, Haupt- und Realschule Pingel-Anton/Galgenmoor, Haupt- und Realschule Leharstraße, Haupt- und Realschule Garrel, Haupt- und Realschule Emstek, Haupt- und Realschule Essen, Anne-Frank-Schule Molbergen, Haupt- und Realschule Marienschule Cloppenburg, Gymnasium Liebfrauenschule Cloppenburg, Albertus-Magnus-Gymnasium Friesoythe, Albert-Schweitzer Schule Cloppenburg und die Gutenbergschule Löningen.

„Für uns ist es wichtig, gerade Kinder und Jugendliche auf spielerische Weise für mehr Bewegung zu gewinnen“, so Maibaum.

Start am 31. August

Die Vorrundenspiele starten ab dem 31. August in Cloppenburg, „Time Partner Arena“. Die Zwischenrunde ist für den 14. September im Stadion in Cloppenburg angesetzt und das Endspiel findet vor einem Oberliga-Spiel des VfB Oldenburg statt, voraussichtlich am 2. Oktober vor dem Spitzenspiel gegen den BV Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.