• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Piccolino feiert Geburtstag

01.06.2018

Altenoythe Einfach schnacken, in Erinnerungen schwelgen und träumen: darum ginge es beim diesjährigen Sommerfest, sagt die Leiterin des Kindergartens Haus für Kinder „Piccolino“ in Altenoythe, Iris Göhre. Aber das ist nicht alles. Anlässlich seines 50. Geburtstags hat der Kindergarten nämlich für Sonntag, 10. Juni, ein buntes Programm für Groß und Klein zusammengestellt.

„Wir freuen uns schon darauf“, sagt Göhre, schließlich sei so ein Jubiläum auch ein besonderes Event. „Das feiert man ja nicht jedes Jahr.“ Und so können sich vor allem die kleinen Gäste von 14 bis 17 Uhr auf dem Spielplatz des Kindergartens (Rosenweg 1) auf jede Menge Spiel und Spaß freuen.

Wer gerne ausgelassen und wild durch die Gegend hüpfen möchte, für den ist die Hüpfburg genau das Richtige. Was in der heimischen Tier- und Pflanzenwelt so los ist, erfahren Jung und Alt bei der „Rollenden Waldschule“. Einmal aussehen wie ein Schmetterling oder ein Tiger? Kein Problem. Der Kindergarten bietet ein Kinderschminken an. Einige Eltern werden außerdem die Kinderarme mit Airbrush-Tattoos verzieren. Zudem wird es ein Glücksrad geben. Dreimal drehen kostet einen Euro. Und die jungen Gäste können sie noch auf viele weitere Dinge freuen.

Für einen besonderen Höhepunkt an diesem Tag wird aber wohl die Kinderband „Felix und die Rasselbande“ sorgen. Die Rasselbande: das ist eine kleine Gruppe singfreudiger Kinder aus verschiedenen Orten des Landkreises Vechta, die seit 2007 mit dem Vechtaer Kinderliedermacher Felix Borrmann unterwegs sind. „Dass so eine Live-Band da ist, ist einfach super“, freut sich die Kindergartenleiterin. Und nicht nur sie. Auch die Kinder seien schon ganz gespannt, verrät Göhre. „Die Kinder kennen die Texte auswendig.“ Mitmachen ist übrigens erlaubt.

Für die großen Gäste wird es eine Bilderausstellung der ehemaligen Kindergartenkinder sowie eine Führung durch das Haus geben. Der Elternbeirat und der Förderverein Piccolino sorgen für Kaffee und Kuchen. Das Angebot ist kostenlos, über eine Spende würde sich der Kindergarten aber sehr freuen, so Göhre.

Niklas Benter Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.