• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Nach Eurofighter-Unfall
Luftwaffe sagt Familientag in Wittmund ab

NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Altenoyther Oberschüler überreichen 40 Fahrräder an Litauenhilfe

09.05.2014

40 Fahrräder wird der „Aktionskreis Litauenhilfe Altenoythe“ an diesem Sonnabend neben anderen Hilfsgütern mit auf seine einwöchige Litauenfahrt nehmen. „Wir werden drei Schulen, einen Kindergarten und die Caritas ansteuern und die Fahrräder dort abgeben“, sagte der 1. Vorsitzende des Aktionskreises, Hubert Blome (4.v.l.). Die Fahrräder seien zuvor im Nachmittagsprogramm von 25 Schülern der Altenoyther Heinrich-von-Oytha-Schule in der Fahrradwerkstatt aufgearbeitet worden, sagte Konrektor Wilhelm Wewer. Die Räder mussten verkehrstauglich und sicher sein – manchmal auch nach dem Motto „aus zwei mach eins“. Der Zweiradmechaniker Joachim Schulte (3.v.r.) unterstütze die Schüler dabei. Die Fahrräder sind Spenden von Eltern, Freunden der Schule und Lehrerkollegen. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.