• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Ausflug auf der Soeste

18.07.2012

Eine Fahrt auf der MS Spitzhörn unternahmen die ehrenamtlichen Helferinnen des Küchenteams aus der DRK-Bereitschaft Strücklingen/Elisabethfehn. Gemeinsam mit ihren Partnern ging es auf das Schiff, um ein an einem Brunch teilzunehmen. Bei dem Ausflug handelte es sich um ein Dankeschön des Deutschen Roten Kreuzes für die zahlreich geleisteten Stunden bei den Blutspendeterminen. Einige der Mitarbeiterinnen sind aus dem Team ausgeschieden und wurden mit einem kleinen Präsent bedacht.

Der Schützenverein Harkebrügge hat den neuen Kinderkönig für das Regentenjahr 2012/2013 in der Grundschule Harkebrügge ermittelt. Dabei gab es unter den Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klasse ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den finalen Schuss. Mit der hohen Ringzahl von 28 setzte sich Jan Witten als neuer Kinderkönig unter der Aufsicht des Vorsitzenden Georg Eilers, seines Stellvertreters Heinz Roback sowie Königin Ruth Pacholke durch. Als Königin nimmt Rieke Schülke auf dem Königsthron Platz. Kinderadjutanten sind Mariusz Sabisiak und Jana Friedrichs. Heinz Roback zeigte sich als Wettkampfleiter erfreut, dass die Anzahl der Kinder, die am Schießen teilnehmen durften, wieder deutlich gestiegen war. Im Rahmen der Gratulationsrunde überreichte der Vorstand dem neuen Kinderthron die Insignien der Königswürde.

Zum ersten Mal hat die DLRG Ortsgruppe Barßel an einem 24-stündigen Marathonschwimmen teilgenommen. Der Wettkampf wurde im Freibad Twistringenausgetragen. Die Schwimmer starteten im 20-minütigen Wechsel auf einer 50-Meter-Bahn. An der Veranstaltung nahmen folgende Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG aus Barßel teil: Fenja Niemeyer, Andreas Caspers, Andreas Hellweg, Camilla Reil, Dorothee Schmiemann, Tammo Brunßen-Gerdes, Phillip Ahlers, Jannik Mansholt, Jan Schierhorn, Max Adam, Heinz-Georg Erfeling und Christoph Witting. Als Betreuer ist Rene Thoben mitgefahren. Insgesamt wurden 37,5 km „erschwommen“. Die Barßeler haben im Gesamtfeld den zweiten Platz belegt. Weil die Veranstaltung allen viel Spaß gemacht hat, will die Ortsgruppe auch im kommenden Jahr wieder am Marathonschwimmen teilnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kurz vor den Sommerferien gab es das Sommerfest an der Grundschule „Sonnentau“ in Elisabethfehn. Dazu hatten Lehrer, Schüler und Elternvertreter ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Spiel- und Vergnügungsständen vorbereitet. Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Hanna Weerts-Schulte führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a ein Schattentheater auf. Die Arbeitsgemeinschaft „Akrobatik“ verzauberte die Besucher mit unterhaltsamen Kunststücken. Viel Freude hatten die Gäste auch an einem Musical der Musik-Arbeitsgemeinschaft. Die jungen Sängerinnen mussten sich dabei einer Jury stellen. Buntes Treiben herrschte auf dem Schulhof, als sich die Sonne blicken ließ. Zum Draußen-Programm gehörten unter anderem Schubkarrenrennen, ein Schminkstand, ein Tarzan-Seil, Kegeln sowie eine Bastelecke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.