• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Ein kleines Heft mit großer Wirkung

23.08.2019

Barßel Welcher Hundehalter braucht eigentlich den Sachkundenachweis? Und wie ernähre ich meinen Hund richtig? Das sind zwei Fragen, die in zwei brandneuen Kursen des Bildungswerks Barßel beantwortet werden. Robert Nagel aus Harkebrügge ist einer von vielen neuen Referenten, die im neuen Herbstprogramm des Bildungswerks und der VHS auftauchen, das jetzt in Barßel offiziell vorgestellt wurde.

Natürlich darf auch im zweiten Halbjahr 2019 das plattdeutsche Jahr im Programmheft des Bildungswerks nicht fehlen. „Ernte und Erntedank im Wandel der Jahrzehnte“ ist der Titel eines plattdeutschen Abends mit Friedrich Hillen im Lüttje Huus in Barßel. Wieder im Programm ist auch der Sütterlin-Kursus. „Seit längerer Zeit haben wir dieses Angebot jetzt mit im Programm, und es wird immer wieder nachgefragt. Vielen Menschen betreiben Ahnenforschung und müssen daher Sütterlin lesen können“, sagt Petra Kolberg von der VHS.

Rund 120 Kurse werden im zweiten Halbjahr 2010 vom Bildungswerk angeboten. EDV-Kurse sind wieder dabei, genauso wie viele Sprachkurse. „Gerade bei den Sprachkursen sind wir immer auf der Suche nach neuen Referenten. Seit Jahren suchen wir einen Referenten für die Sprachen Spanisch, Niederländisch und auch Schwedisch. Die Nachfrage nach solchen Kursen ist da“, sagt Birgit Bethge, 1. Vorsitzende des Bildungswerks Barßel. Interessierte Referenten können sich jederzeit beim Bildungswerk melden. „Und unsere Bezahlung ist auch gar nicht mal schlecht“, fügt Kolberg hinzu.

Sehr freuen sich die Damen vom Bildungswerk auch darüber, dass sie endlich einen Yoga-Kursus mit im Programm haben. „Darauf haben wir sehr lange gewartet. Jetzt konnten wir mit Barbara Opel eine gute Referentin finden“, freut sich Mitarbeiterin Marion Oldenburg. Der Kursus ist aber leider schon ausgebucht – es gibt jedoch eine Warteliste. Im wahrsten Sinne des Wortes heißt begehrt sind auch jetzt wieder die verschiedenen Kochkurse. Unter anderem geht es um Biergarten-Leckereien, Antipasti oder vegetarische Köstlichkeiten zu Weihnachten.

Ebenfalls wieder mit dabei ist auch ein Fotografie-Kursus mit Axel Greis im Schulzentrum Barßel. „Lichtspielerei durch Langzeitbeleuchtung“ heißt das Angebot, in dem sich alles um Verschlusszeiten und Stativfotografie dreht. Gitarrespielen lernen ist mit dem Programm des Bildungswerks übrigens auch kein Problem.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.