• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Bildungswerk: Weiterbildung auf mehr als 30 Seiten

19.12.2019

Barßel Wie immer ist die Nachfrage bereits hoch. „Manche Kurse sind schon ausgebucht oder fast voll. Der Yoga-Kursus läuft auf jeden Fall über“, sagt Marion Oldenburg, Mitarbeiterin des Bildungswerks Barßel. Doch die Bildungs-Einrichtung hat in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule für den Landkreis Cloppenburg für das Frühjahr 2020 noch viel mehr auf dem Plan. Alle Angebote lassen sich im neuen Programmheft anschauen, das jetzt verteilt wurde.

Das neue Heft, das jetzt auch in Farbe gedruckt wurde, gibt auf mehr als 30 Seiten einen Überblick über die neuen Kurse. Dabei sind Klassiker wie Sütterlin-Kurse, die seit kurzem immer stark gebucht werden, aber auch Neuheiten wie zum Beispiel Abnehm-Kurse mit der Ernährungsberaterin Margret Kollenbach aus Friesoythe. „Ganz neu im Sortiment sind Häkel- und Strickkurse mit Gabriele Stürmann. Die Referenten kamen schon mit zahlreichen Idee bei uns an“, freut sich Birgit Bethge, 1. Vorsitzende des Bildungswerks Barßel. Gleichzeitig sind die Frauen aber immer noch auf der Suche nach Referenten. „Gerade im Sprachenbereich suchen wir dringen Referenten – zum Beispiel für Niederländisch, Spanisch oder Französisch. Die Nachfrage nach solchen Kursen ist immer sehr hoch“, so Bethge weiter. Referenten können sich jederzeit beim Bildungswerks per Telefon (Nummer in der Infobox) melden. „Jedes Angebote im Punkt Sprachen wird gerne genommen“, versichert die Vorsitzende.

Für Kurse Anmelden

Das Programmheft des Bildungswerk Barßel ist ab sofort erhältlich – nicht nur in der Gemeinde Barßel, sondern auch in den Orten Strücklingen, Friesoythe, Kampe, Idafehn, Apen, Augustfehn und Nordloh (Campingplatz).

Anmelden können sich Interessierte beim Bildungswerk Barßel unter ✆ Telefon   04499/ 922696 oder auf dessen Internetseiten.

Neue Referenten für alle Fachbereiche können sich jederzeit beim Bildungswerk Barßel melden. Im Programmheft befindet sich auch ein Wunschzettel, auf den Teilnehmer ihre Wünsche für neue Kurse eintragen können.

    www.bildungswerk-barssel.de

Nicht ganz neu sind die Hunde-Kurse mit Robert Nagel. Die werden aber im kommenden Frühjahr noch ausgebaut. „Regeln zwischen Mensch und Hund“, „Hundeernährung“ und „Tipps und Tricks für Hundehalter“ heißen die drei Kurse. „Diese Angebote wurden in diesem Jahr schon sehr gut angenommen. Gleichzeitig ist Herr Nagel ein sehr gute Referent – man kann ihm sehr gut zuhören“, so Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch das Thema Kochen darf im Programmheft nicht fehlen. Neben einem entspannten Koch-Kursus mit Karl-Heinz Nitsch plant das Bildungswerk noch etwas ganz Besonderes. „Wir würden gerne einen reinen Männerkochkursus etablieren. Darin sind die Männer komplett unter sich und können die ganze Sache entspannt angehen“, sagt Mitarbeiterin Petra Kolberg. Ein paar Interessenten gibt es schon – weitere können sich gerne per Mail oder Telefon beim Bildungswerk melden.

Für Petra Kolberg geht nach mehr als 20 Jahren die Zeit beim Bildungswerk in Barßel zu Ende. „Ich gehe zwar in den Ruhestand, werde aber bestimmt hier und da noch einmal mitmischen“, sagt die Diplom-Pädagogin. Im April 2020 wird sie dann offiziell verabschiedet.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.