• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Koffer fürs Leben gepackt

18.06.2018

Barßel Für 70 Schülerinnen und Schüler der Realschule Barßel ist die Schulzeit nun zu Ende. Im Rahmen einer Feier in der Aula wurde sie am Freitagabend entlassen. Ein ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Barßel mit Pastor Thomas Perzul sowie ein buntes musikalisches Programm gab es ebenfalls.

„Von den Entlassschülern haben immerhin 27 einen erweiterten Realschulabschluss erreicht. Darauf kann man stolz sein“, sagte Schulleiter Bernhard Schaal. In seiner Rede beleuchtete er ein wenig das Schulsystem, über das in den vergangenen Wochen viel diskutiert worden sei.

„Schule gelingt am besten, wenn man auf die Besonderheiten der einzelnen Schüler eingehen kann und alle an Schule Beteiligten – angefangen von den Lehrern, über Eltern bis hin zur Politik – an einem Strang ziehen“, sagte er. Zumindest für die Barßeler Realschule sei das in den vergangenen 30 Jahren das Erfolgsrezept gewesen.

Schlagworte wie „Individuelle Förderung“ und „Nachhaltigkeit“ prägten seit einigen Jahren die bildungspolitische Landschaft. Aber dadurch würden die Noten nicht schlagartig besser, sondern die Probleme würden weiter bestehen, so Schaal.

Der Abschlussjahrgang habe gezeigt, dass es der Schule gelungen ist, erfolgreiche Arbeit zu leisten – besonders dann, wenn die Schüler ihre Besonderheiten wahrgenommen und alle anderen gemeinsam überlegt hätten, wie man die Arbeit der Schüler und der Schule insgesamt verbessern kann.

Barßels stellvertretender Bürgermeister Hans Geesen wünschte den Absolventen viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg. Er forderte sie auf, sich auch neben dem Beruf ehrenamtlich in der Gesellschaft zu engagieren. „Ihr habt Eure Koffer fürs Leben gepackt und möchtet mit dem Flieger abheben. Passt dabei auf, dass Ihr keine Bruchlandung macht. Bildet Euch weiter und habt stets ein Lächeln dabei im Gesicht“, meinte Geesen.

Als Jahrgangsbeste ehrte Schaal aus der Klasse 10a Lina Laufer, der 10b Lenard Wolfgang Seifert und der 10c Katharina Schierhorn. Für ihr ehrenamtliches Engagement an der Schule wurden Jana Jüdiges, Jule-Mari Rolfes, Carolin Meyer und Lenard Wolfgang Seifert geehrt. Als Vorbild für Integration in Deutschland wurde zudem Bashar Alsaleh ausgezeichnet.

Die Absolventen der Realschule Barßel

10a: Kenneth Noah Kiesel, Sebastian Bartjen, Justus Stolle, Kai Niklas Schulte, David Wegener, Tim Sassen, Michael Satorius, Ngoc-Son Raming, Tim Goerken, Tom Diekhaus, Dmitrij Kovalev, Joost Wasserthal, Lina Laufer, Avrelia Schäfer, Julia Baumann, Laura Gronewold, Carolin Solheid, Louisa Schulze-Osthoff, Annika Poppe, Sarah Köhler, Lorena Hild, Emely Meinke, Lina-Marie Schumann

10b: Tom Haak, Frank Dänekamp, Noel Piplow, Dewran Akbulut, Daniel Koch, Noel Fresenborg, Erik Boekhoff, Christian Giuri, Tammo Töbermann, Tim Rojk, Jason Becker, Robin Bunger, German Grin, Ben Coners, Lenard Seifert, Alexander Wennemann, Maximilian Knopf, Navin El-Scheich, Angélique Hofschlag, Jana Jüdiges, Jule-Marit Rolfes, Jennifer Fabrizius, Julia Beckmann, Carolin Meyer

10c: Tom Ole Friedrichs, Kamil Kujawa, Patrick Beer, Kevin Böhmann, Aaron Koopmann, Joost Knehans, Hannes Hinrichs, Lucas-Nico Köhler, Aaron Fennen, Tom Kruse, Marcel Wenke, Bashar Alsaleh, Henning Lange, Marek Gehrels, Marie Beelmann, Lisa-Marie Hofschlag, Sophia Menken, Katharina Schierhorn, Marielies Huntemann, Jasmina Berg, Merit Mödden, Ronja Abeln, Galina Dolczewski

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.