• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Berufsfachschule weitet Angebote aus

24.02.2007

FRIESOYTHE FRIESOYTHE - „Technik hat mich schon immer interessiert. Das habe ich bereits auf der Realschule gemerkt, als ich im Wahlpflichtkurs Technik unterrichtet wurde“, erklärt Hannes Tholen, Schüler der einjährigen Berufsfachschule Technik für Realschulabsolventen (BRT) auf die Frage, warum er gerade diese Schulform besucht. Außerdem sei es eine gute Möglichkeit, sinnvoll ein Jahr zu überbrücken, wenn man keine Ausbildungsstelle gefunden habe, so Tholen weiter.

Genauso geht es auch den anderen Schülern der Klasse. „Vor allem die Arbeit in den Fachräumen bereitet mir großen Spaß, weil wir dort die Möglichkeit haben, an Geräten zu arbeiten, die in der Praxis später für uns von Bedeutung sein werden“, sagt Dennis Steinhauer, ebenfalls Schüler der BRT in Friesoythe. So lernen die jungen Leute den Umgang mit den Maschinen, die heute in fast allen technischen Betrieben vorhanden sind. Aber auch der Theorieunterricht in den Klassenräumen bietet den Schülerinnen und Schülern in Form von Wochenaufgaben die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten.

Ab dem nächsten Jahr wird sich die Schulform verändern. Nach Aussagen des zuständigen Koordinators Josef Hille wird im nächsten Schuljahr neben der Metalltechnik auch Unterricht in den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik angeboten. Das geschieht in erster Linie, weil in vielen Technikberufen die Verknüpfung von Metalltechnik und Elektrotechnik mit der Informationstechnik immer wichtiger wird.

Dazu wird ein einjähriges Projekt angeboten, das sich mit einer computergesteuerten Maschine zum Gravieren und Fräsen befasst. Dieses wird gerade an der BBS Lohne erprobt und stößt dort auf positive Anerkennung von Lehrern und Schülern. „Wir bieten eine breitere Grundlage und es entstehen keine höheren Kosten“, versichert Josef Hille.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.