• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Auszeichnung: Bewegliche Berufsschüler bekommen Bestnote

03.03.2010

CLOPPENBURG Die Berufsbildenden Schulen (BBS) am Museumsdorf in Cloppenburg haben es nun amtlich: Sie dürfen die Bezeichnung „Sportfreundliche Schule“ tragen. Was Schüler, Lehrer und auch Eltern vielleicht schon wussten, wurde jetzt offiziell mit einem Zertifikat und einem Türschild vom Niedersächsischen Kultusministerium und dem Landessportbund bestätigt.

Das Zertifikat „Sportfreundliche Schule“ wird für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote verliehen. „Bei uns ist Sport ein fester Bestandteil des Schulprogramms“, freute sich Schulleiter Günter Lübke bei der feierlichen Übergabe des Zertifikats durch Markus Berssen von der Landesschulbehörde Osnabrück. Gerade auch der Sport würde dazu beitragen, dass es an der BBS ein so gutes Miteinander zwischen Lehrern und Schülern gebe. „Und potenzielle Arbeitgeber sehen es gern, wenn Schüler sich überdurchschnittlich sportlich betätigen“, so Lübke. Es zeuge von Engagement und Teamgeist. Lübke dankte auch dem Kreissportbund, der Stadt und dem Landkreis für die Unterstützung zur Verwirklichung des Sportangebotes und freute sich besonders, dass die BBS am Museumsdorf als erste Schule im Landkreis Cloppenburg im Sekundarbereich II diese Auszeichnung tragen dürfen.

Wie vielfältig das Sportangebot an den BBS ist, zeigte Reinhard Moormann, Fachobmann für Sport: An der Schule ist die sportliche Betätigung nicht nur auf die Turnhallen beschränkt, auch nehmen Schüler und Lehrer teils weite Wege in Kauf, etwa zum Windsurfen an den Alfsee oder zum alpinen Skilauf in die Berge. Daneben erfreue sich auch Golf, Nordic Walking, Inlineskaten, Fußball oder Volleyball großer Beliebtheit bei Schülern und Lehrern, die auch regelmäßig in Turnieren gegeneinander antreten. Auch die Besuche im Kletterwald in Thüle oder in der Eishalle Osnabrück fanden großen Anklang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Berufsschule bekommt die Auszeichnung zunächst für drei Jahre verliehen. „2013 werden wir uns natürlich anstrengen, sie wieder zu bekommen“, kündigte Moormann an. Einen Wunsch zum Ausbau des Angebotes würden er und seine Kollegen allerdings noch hegen: „Wir wünschen uns draußen ein Beachvolleyballfeld oder einen Hartplatz.“ Doch man sei guter Hoffnung, dass dieser Wunsch im Zuge der Schulhofumgestaltung 2011 verwirklicht werden könne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.