• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Ärger um Helikopter-Eltern in Bösel

06.02.2019

Bösel Helikopter-Eltern, also überfürsorgliche Mütter und Väter, sorgen an der St.-Martin-Schule in Bösel für Ärger. „Am liebsten würden die Eltern ihre Kinder bis direkt vor den Eingang bringen“, berichtet Schulleiterin Rita Schorling.

Frühaufsichten, die Eltern auf ihr falsches Verhalten ansprächen, würden angepöbelt, teils sogar bedroht, schilderte Schorling jüngst das Chaos vor Schulbeginn. Einige Eltern nutzen sogar die Busspuren, um ihre Kinder möglichst nah an der Schule aussteigen zu lassen. Und auch die Zufahrtsstraßen seien inzwischen zu Rennstrecken geworden.

Das Ärgernis mit Helikopter-Eltern ist auch der Gemeinde Bösel bekannt und ein Dorn im Auge. „Kinder werden schon zur Schule gefahren, wenn nur drei Tropfen Regen fallen“, sagte Josef Runden, für Schulen bei der Gemeinde zuständig.

In der Gemeinde sollen künftig Ordnungshüter dafür sorgen, dass Verkehrsverstöße und Ordnungswidrigkeiten im ruhenden Verkehr geahndet werden. Der zuständige Fachausschuss wird sich in seiner nächsten Sitzung im Februar mit einer SOG-Verordnung befassen. Damit wird sich die Gemeinde Richtlinien geben nach dem Gesetz über öffentliche Sicherheit und Ordnung. Geahndet werden sollen auch Ärgernisse wie Hundekot oder wildes Grillen im Dorfpark. Auch Falschparkern wird dann das Leben schwerer gemacht.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.