• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Viel  Spaß bei tollen Aktionen

23.03.2019

Bösel Schmieden am offenen Feuer, ein kleines Labor, Skulpturen und Malerei, Geschicklichkeitsspiele und Ultimate Frisbee: Jede Menge Aktionen standen am Freitagnachmittag rund um die Oberschule Bösel auf dem Programm. Beim Tag der offenen Tür hatten sich die Schüler aus den einzelnen Klassen und Kursen jede Menge überlegt, um ihren Schulalltag der Allgemeinheit vorzustellen.

„Solch ein Tag der offenen Tür, an der wirklich alle unsere Schule anschauen können, gab es bisher noch nicht“, erklären Jan und Jonas. Gemeinsam sitzen die beiden am Schuleingang und verteilen Laufzettel, die eine Übersicht über die verschiedenen Aktionen geben. „Wer an sechs teilgenommen und sich einen Stempel geholt hat, der bekommt eine kleine Überraschung“, sagen sie.

Auch Rebecca, Milena und Kristina halten einen solchen Zettel in ihren Händen, schlendern erwartungsvoll durch das Schulgebäude und werfen hin und wieder einen Blick in die Klassenräume. „Unsere Geschwister und Freunde haben uns schon viel erzählt“, sagen die drei Freundinnen. „Das hier ist alles sehr aufregend.“ Gemeinsam gehen sie derzeit in die vierte Klasse – im Sommer folgt dann der Wechsel auf die weiterführende Schule.

Gerade an sie richtet sich somit das Angebot am Freitag: Die Schule mit den neuen Fächern, den neuen Räumlichkeiten kann genau erkundet werden. „Sonst haben wir nur die vierten Klassen eingeladen. Jetzt bietet sich zusätzlich noch für Eltern, Großeltern und viele andere Interessierte die Chance, unsere Schule genauer kennenzulernen“, sagt Schulleiterin Dorothea Kuhlmann-Arends.

Etwa eine Woche hat sich die Klasse von Robin auf den Tag vorbereitet und ein Spinnennetz mit Holzgestell gebaut, durch das die Besucher nun klettern können. „Wir haben die Schichten innerhalb der Klasse aufgeteilt“, berichtet Robin. „Somit kann ich nachher noch einmal in den anderen Klassenräumen vorbeischauen.“

So auch bei der Mitmachaktion „Obstspieße und Schokobrunnen“, an der sich die Besucher mit Kleinigkeiten stärken können. „Wir haben zusammen überlegt, was wir machen können“, sagen Jan, Kevin, Samad und Dennis, die gemeinsam den Wahlpflichtkurs Hauswirtschaft belegen. „Wir haben in unseren Stunden immer unheimlich viel Spaß“, berichtet Fachleiterin Inga Nordmann. „Die Jungs haben ihre Stärken besonders in der Praxis. Für sie ist der Unterricht ein guter Ausgleich zum theoretischen Unterricht. Es zeigt die große Vielfalt unseres Angebotes.“

Und wie vielfältig die Oberschule Bösel ist, davon konnten sich die Besucher am Freitag selbst überzeugen.

Sönke Spille Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.