• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Vortrag zum Thema Entgiftung

17.09.2019

Bollingen Der Seniorenbeirat Saterland lädt in Kooperation mit dem Bildungswerk Saterland und dem St.-Michael-Stift in Bollingen für Mittwoch, 25. September, zum Vortrag „Entgiftung und Ausleitung“ im großen Saal des St.-Michael-Stifts in Bollingen ein. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr.

Im Laufe unseres Lebens gelangt über Lebens- und Genussmittel, Kosmetika, Medizinprodukte und steigende Umwelteinflüsse eine Vielzahl an toxischen Stoffen in unseren Körper, heißt es in der Ankündigung. Problem sei an dieser Stelle, dass diese giftigen Stoffe meist nur unzureichend abgebaut oder ausgeschieden werden können. Dadurch sammeln sie sich im Körper an und könnten in höherer Konzentration Schaden anrichten.

Der Vortrag informiert über eine regelmäßige Entgiftung und Entschlackung zur Vorbeugung und Therapie von verschiedenen Erkrankungen. Anmeldungen sind möglich beim Seniorenbeirat Saterland unter Telefon  04498/658 oder beim St.-Michael-Stift Bollingen unter Telefon  04498/92510.

Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.