• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Bildung: Bürgerstiftung fördert Nachwuchs-Streicher

02.10.2010

CLOPPENBURG Vielleicht ist es ja eines schönen Tages soweit: Das Kammerorchester Cloppenburg gibt sein erstes großes Konzert. Bis zur Realisierung dieser Vision ist es – wenn’s denn überhaupt gelingt – noch ein weiter Weg. Doch der Grundstein ist jetzt gelegt: 13 Zweitklässler der St-Andreas-Grundschule (GS) üben seit Schuljahresbeginn einmal in der Woche mit den Violinisten Margarete und Arthur Mildner von der Cloppenburger Akademie Klangkunst den richtigen Umgang mit Geige, Bratsche und Cello.

Die Einrichtung einer Streicherklasse bereits an einer Grundschule – dieses Engagement findet offenbar auch die neugegründete Bürgerstiftung Cloppenburg sehr löblich: Die Stiftungsvertreter Angela Thomas, Dr. Jürgen Vortmann und Heinz-Josef Imsiecke überreichten Schulleiter Ingo Götting am Freitag einen Scheck über 500 Euro. Der Termin der Geldübergabe war im Übrigen gut gewählt – gestern war auch der bundesweite „Tag der Bürgerstiftungen“.

Der seit dem 1. August an der GS St. Andreas tätige Götting setzt auf die Nachhaltigkeit des Projektes. Im Idealfall würden die Schüler nach dem Ende ihrer Grundschulzeit auf den weiterführenden Schulen weiter musizieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Darüber hinaus sollten die Schüler nicht nur den Umgang mit dem Instrument lernen, sondern auch dessen Kultur verinnerlichen. So sei – erklärte Götting weiter – auch der Besuch von Kammerkonzerten geplant.

Die Finanzierung des Projektes „Streicherklasse“ läuft über den Förderverein der Schule. Dessen Vorsitzender Heinz Haase hatte Kontakt mit der Bürgerstiftung aufgenommen. Deren Spende fließt nun direkt in die Projektfinanzierung sowie in die Instrumenten-Unterhaltung.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.