• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Kindergarten St. Ludger: Christel Franke neue Leiterin

19.02.2015

Neuscharrel Der Kindergarten St. Ludger in Neuscharrel bekommt eine neue Leitung. Beate Geers leitet diesen Kindergarten seit seinem Bestehen. Seine Wurzeln hat der Kindergarten in der Grundschule Neuscharrel. Dort wurde 1991 zunächst ein Klassenraum zum Start des Kindergartens zur Verfügung gestellt. 1992 konnte dann der jetzt bestehende zweigruppige Kindergarten St. Ludger feierlich eröffnet werden.

Beate Geers wird am Mittwoch, 11. März, um 11 Uhr im Kindergarten St. Ludger im Rahmen einer kleiner Feierstunde mit den Kindern, deren Eltern und einigen Vertretern des Trägers verabschiedet. Sie wird künftig auf eigenen Wunsch in die Gruppenarbeit des St.-Christophorus-Kindergartens in Friesoythe wechseln.

Nachfolgerin von Beate Geers als Leiterin wird Christel Franke, die zur Zeit im Kindergarten St. Christophorus in der Gruppenarbeit und als Fachkraft für Sprachkompetenzförderung und Sprachentwicklung tätig ist. Die offizielle Einführung von Christel Franke in ihre neue Aufgabe erfolgt am Freitag, 13. März, um 11 Uhr in Rahmen einer kleiner Feierstunde im Kindergarten St. Ludger.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Katharina Hinrichs, ebenfalls langjährig in Neuscharrel beschäftigt, wird als Erzieherin im Kindergarten tätig bleiben und die neue Leiterin unterstützen. Mit diesem Stabwechsel in der Leitung verbindet die Kirchengemeinde neue Impulse für die Ausrichtung des Kindergartens Neuscharrel. Christel Franke werde als langgediente Erzieherin und als Fachkraft für die Sprachkompetenzförderung „viele neue Ideen für die Zukunftsgestaltung des Kindergartens einbringen und mit den Eltern gemeinsam Erziehungskonzepte zum Wohl der Kinder und für ihre positive Entwicklung auf den Weg bringen“, so die Pfarrei.

Die Kindergärten Don Bosco und St. Christophorus in Friesoythe haben bereits vor längerer Zeit ein Qualitätsmanagement für die Arbeit eingeführt. Noch in diesem Jahr werden sich alle übrigen Kindergärten der Pfarrei – also die Kindergärten in Thüle, Markhausen und Neuscharrel – in entsprechende Ausbildungsgänge des Caritasverbandes begeben, um hier nachzuziehen. In allen Kindergärten der Pfarrei wird dann nachprüfbare Qualität für die Arbeit mit den Kindern gewährleistet sein.

Kindergärten müssen heute höchste Anforderungen der Pädagogik, der Frühförderung, zum Beispiel in der Sprachentwicklung oder bei motorischen Einschränkungen und der individuellen Förderung der jeweiligen Talente und Begabungen der Kinder, nachweisen können. „Eine klare Profilierung als katholischer Kindergarten gehört gleichermaßen zu den Standards“, heißt es weiter.

Sie, die Pfarrei St. Marien, lege als Träger großen Wert darauf, dass diese Qualität auch für kleinere Kindergärten umgesetzt wird. Christel Franke werde dazu in Neuscharrel neue Akzente setzen, heißt es weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.