• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Bildung

Wenn Marx Möhren im Bart hat und Gesellschaft auf Gesundheit trifft

11.07.2019

Cloppenburg Warum hat die Volkshochschul-Leiterin Kathrin Würdemann einen Bauhelm auf? Warum hält sich VHS-Fachbereichsleiterin Julia Bruns ein Smartphone ans Ohr, ohne zu telefonieren? Warum hat sich Ina-Maria Meckies einen Bund Mohrrüben umgehängt? Fragen über Fragen – sehr seltsam.

Die drei Frauen stellen an diesem Mittwochmorgen gerade die Plakatmotive zum großen Jubiläum „100 Jahre Volkshochschule“ nach. Auf dem Papier hat Karl Marx (Protagonist der Arbeiterbewegung) das Gemüse um, die ägyptische Königin Nofretete den Helm auf und die Adelige Eleonora d’Este das Handy am Ohr.

Das VHS-Jubiläum soll auch in Cloppenburg groß gefeiert werden, auch wenn es die Volkshochschule hier erst seit rund 35 Jahren gibt. Los geht’s am Freitag, 20. September, um 16 Uhr in der Stadttorpassage – der Heimat der VHS. Nach einer Ansprache von Landrat Johann Wimberg (CDU) geht es um 16.30 Uhr mit Selfie-Box, VR-Brillen, internationaler Küche und Cocktails-Mixen weiter.

Ab 18 Uhr treten Aktive mit Line Dance, Salsa und Trommeln in der Passage auf, danach gibt es ab 19 Uhr eine Party mit den Lokalmatadoren der Hot Jazz Stompers.

Und auch das Programm für 2019/2020 hat einiges zu bieten. Für die kürzlich in den Ruhestand gegangene VHS-Kochlegende Wilma Wörder haben die Verantwortlichen einen durchaus prominenten Ersatz verpflichtet. Luka Lübke, bekannt als Fernsehköchin aus der TV-Serie „Herdbesuche“ von Buten und Binnen bei Radio Bremen, soll nun auch den Cloppenburgern kulinarisch auf die Sprünge helfen. Unter anderem wird es auch einen Vormittags-Kochclub, einen Kochkursus speziell zur Resteverwertung und Gemüsekochen mit vorheriger Ernte im Museumsdorf geben.

Mit einem Kooperationspartner veranstaltet die VHS zwei Bildungsurlaube zum Thema „Nachhaltig leben“. Diese gehen im November und Januar im Blockhaus Ahlhorn und in der Jugendherberge an der Thülsfelder Talsperre über die Bühne.

Eine echte Kennerin der chinesischen Sprache hat die VHS seit Mai 2019 an Bord. Julia Bruns, die einige Jahre in China gelebt hat und nun in Lastrup wohnt, gibt nicht nur Chinesisch-Kurse, sondern ist auch für die Bereiche Berufliche Bildung, Zweiter Bildungsweg und Digitalisierung zuständig. Neben einem Studium der Sinologie und Betriebswirtschaft bringt sie Erfahrungen aus der Erwachsenenbildung mit.

39 000 Stunden sind im vergangenen „Schuljahr“ 2018/2019 an der VHS gegeben worden. 9000 Kursbesucher waren bei 770 Veranstaltungen dabei. 22 Stammkräfte sind an Bord, insgesamt sind 43 Beschäftigte fest angestellt – vor allem in Teilzeit und geringfügig. Rechnet man alle Honorarkräfte dazu, kommt man auf mehr als 400 Mitarbeiter.

Die Volkshochschule ist von kommenden Montag bis zum 2. August geschlossen. Nach der Sommerpause gibt es das neue Programm auch auf Papier. Ab sofort ist es schon im Internet abrufbar


     www.vhs-cloppenburg.de 
Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.